Leute, Musik

Im letzten Jahr stand Pop-Sängerin Taylor Swift noch auf Platz eins der «Forbes»-Liste.

13.06.2017 - 10:50:06

Top 100 - «Forbes»: Sean Combs bestbezahlter Promi. Jetzt hat Entrepreneur Sean Combs den Thron erklommen.

  • Sean Combs - Foto: Evan Agostini/Invision

    Hingegossen: Sean Combs bei der Met Gala, der Party des Jahres in New York. Foto: Evan Agostini/Invision

  • Beyoncé - Foto: Chris Pizzello/Invision

    Beyoncé hat in den letzten zwölf Monaten 105 Millionen Dollar verdient. Foto: Chris Pizzello/Invision

  • J.K. Rowling - Foto: Hayoung Jeon

    J.K. Rowling landete auf Platz 3 der «Forbes»-Liste. Foto: Hayoung Jeon

  • Taylor Swift - Foto: John Salangsang/Invision

    Taylor Swift musste Federn lassen. Foto: John Salangsang/Invision

  • Sean Combs - Foto: Marcio Jose Sanchez

    Der schillernde Sean Combs macht das meiste Geld mit seiner Modelinie. Foto: Marcio Jose Sanchez

Sean Combs - Foto: Evan Agostini/InvisionBeyoncé - Foto: Chris Pizzello/InvisionJ.K. Rowling - Foto: Hayoung JeonTaylor Swift - Foto: John Salangsang/InvisionSean Combs - Foto: Marcio Jose Sanchez

New York - Der Rapper und Produzent Sean Combs (47) ist der bestbezahlte Promi der Welt. 

Combs, der auch unter Pseudonymen wie «Diddy» und «Puff Daddy» bekannt ist, hat in den vergangenen zwölf Monaten laut dem US-Magazin «Forbes» geschätzte 130 Millionen Dollar (umgerechnet rund 116 Millionen Euro) eingenommen. Mehr als die Hälfte des Geldes brachte ihm seine Modelinie «Sean John» ein.

Auf der am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Liste der 100 bestbezahlten Stars folgen Sängerin Beyoncé mit 105 Millionen Dollar auf dem zweiten und Schriftstellerin J.K. Rowling mit 95 Millionen Dollar auf dem dritten Platz. «Forbes» schätzte nach eigenen Angaben die Einnahmen der Stars zwischen Juni 2016 und Juni 2017.

Im Vergleich zum Vorjahr finanziell am deutlichsten abgestürzt ist US-Sängerin Taylor Swift: War sie 2016 noch mit 170 Millionen Dollar Einnahmen auf dem ersten Platz der «Forbes»-Liste gelandet, musste sie nun mit 44 Millionen Dollar einen Einbruch von circa 74 Prozent hinnehmen. Ihren Spitzenplatz im vergangenen Jahr hatte sie laut dem Magazin ihrer Welttournee sowie lukrativen Werbeverträgen zu verdanken gehabt.

Das US-Magazin veröffentlicht fortlaufend Listen der bestbezahlten Prominenten. Dazu zählen etwa auch Einnahmen aus Werbung und Merchandising. Die Liste basiert auf Recherchen der Redakteure und Schätzungen und gilt als zuverlässig.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

An Weihnachten - Ed Sheeran braucht «Familie und gutes Bier». Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für ein gelungenes Fest braucht er aber vor allem seine Lieben - und Getränke. Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. (Unterhaltung, 11.12.2017 - 09:14) weiterlesen...

Auktion - Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. (Unterhaltung, 10.12.2017 - 18:08) weiterlesen...

Konzert in Oxford - Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. (Unterhaltung, 10.12.2017 - 12:16) weiterlesen...

Operation geglückt - Ein neues Herz für ESC-Gewinner Salvador Sobral. Der Sänger wartete auf ein Spenderorgan - lange Zeit vergeblich. Jetzt hat sich sein größter Wunsch erfüllt. Seit September lag ESC-Gewinner Sobral mit einem schweren Herzleiden im Krankenhaus. (Unterhaltung, 10.12.2017 - 12:00) weiterlesen...

Operation - ESC-Gewinner Salvador Sobral hat ein neues Herz bekommen. Nach eineinhalb Jahren aber wurde endlich ein Spenderherz für Salvador Sobral gefunden. Zuletzt hieß es, der Sänger würde immer schwächer. (Unterhaltung, 10.12.2017 - 10:32) weiterlesen...

ESC-Gewinner Salvador Sobral hat ein neues Herz bekommen. Das neue Herz sei dem 27-Jährigen am Freitag transplantiert worden, nachdem er eineinhalb Jahre lang vergeblich auf einen passenden Spender gewartet habe, berichteten portugiesische Medien. Die Operation sei sehr gut verlaufen, zitierte die Zeitung «Público» den behandelnden Chirurgen. Sobral hatte den ESC in Kiew mit der Ballade «Amar Pelos Dois» gewonnen. Lissabon - Der schwer herzkranke portugiesische Gewinner des Eurovision Song Contest 2017, Salvador Sobral, hat ein Spenderorgan bekommen. (Politik, 10.12.2017 - 10:16) weiterlesen...