Medien, Fernsehen

Für den Sänger Giovanni Zarrella ist die Zeit bei «Let's Dance» seit Freitagabend vorbei.

20.05.2017 - 12:38:05

RTL-Tanzshow - Aus für Giovanni Zarrella bei «Let's Dance». Die Jury hätte jedoch lieber einen anderen Kandidaten nach Hause geschickt.

Berlin - Giovanni Zarrella hat die RTL-Tanzshow «Let's Dance» verlassen müssen. Der 39-jährige Sänger und seine Tanzpartnerin Marta Arndt bekamen am Freitagabend nicht genug Punkte.

Zarrella habe «außer Takt» und in manchen Teilen «nicht männlich genug» getanzt, kritisierte Juror Joachim Llambi. Das Paar hatte einen Freestyle zur Musik von Michael Jackson getanzt. Jurorin Motsi Mabuse bezeichnete den Auftritt als zu vorsichtig.

Trotz der Kritik: Wäre es bei der Entscheidung allein auf das Jury-Votum angekommen, hätten Paralympics-Sieger Heinrich Popow und seine Partnerin Kathrin Menzinger die Show verlassen müssen. Die beiden bekamen von der Jury am wenigsten Punkte. Nach dem SMS- und Telefonvoting der Zuschauer stand jedoch das Aus für Zarrella fest.

Vor der Verkündung des Ergebnisses irritierte dieser mit der Ankündigung, seinen Platz an Heinrich Popow weiterzureichen, sollte dieser ausscheiden. «Ich würde mir wünschen, meinen Platz an Heinrich weitergeben zu können», sagte Zarrella. Dies sei ein «Novum», erklärte Moderator Daniel Hartwich. Doch so weit kam es nicht. Zarrella schied aus, Popow blieb.

Als Favoriten der Sendung gingen am Freitag erneut Vanessa Mai (25) und Tanzpartner Christian Polanc sowie Gil Ofarim (34) und Profitänzerin Ekaterina Leonova hervor. Auch diese beiden Paare tanzten Freestyle. Außerdem traten sie im Duell beim Flamenco im direkten Vergleich gegeneinander an. «Wir haben hier zweimal Champions League am Start», lobte Juror Llambi die Paare. Beide bekamen von der Jury gleich viele Punkte.

Neben ihnen bleiben noch drei weitere Paare im Wettbewerb. Sie alle treten am nächsten Freitag im Viertelfinale gegeneinander an.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!

Weitere Meldungen

Heidi Klum und ihre neue Doppelgängerin. Die Wachsfigur des Models im Berliner Kabinett von Madame Tussauds wurde nach mehr als acht Jahren ausgetauscht. Das Model war sehr zufrieden mit dem Ebenbild, auch die Haarfarbe sei einfach perfekt. Klum steht nun neben Justin Bieber, Taylor Swift und One Direction. Um die Figur originalgetreu zu gestalten, hatte es eine neue Vermessung gegeben. Die Wachskünstler haben mehr als 200 Maße genommen und 150 Fotos gemacht. Mehr als 15 Leute arbeiteten über sechs Monate an der Figur, hieß es von Madame Tussauds. Berlin - Heidi Klum hat eine neue Doppelgängerin. (Politik, 21.05.2017 - 17:06) weiterlesen...

Traumhafte Figur - Caroline Peters wünscht sich «Mord mit Aussicht»-Specials. Sie wollen gern, dass die Eifel-Reihe weitergeht. Die Hauptdarstellerin hat einen Traum: Caroline Peters möchte die Rolle von Ingeborg Bachmann spielen. Die Serie «Mord mit Aussicht» hat viele Fans. (Unterhaltung, 21.05.2017 - 13:00) weiterlesen...

Fernsehquoten - «Zaun an Zaun» liegt Kopf an Kopf mit Wange an Wange. Die meisten schauten sich den Krimi «Der Kriminalist» an. «Let's Dance» lieferte sich hingegen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit einer ARD-Komödie. Am Freitagabend saßen wieder sehr viele Deutsche vor dem Fernseher. (Unterhaltung, 20.05.2017 - 14:42) weiterlesen...

Medien-Event - Leiser Polt und harte Themen beim Bayerischen Fernsehpreis. Der mit Lob überschüttete Kabarettist und Ehrenpreisträger gibt sich glaubwürdig überrascht beim Bayerischen Fernsehpreis. Dafür erweist sich die Auswahl der Jury als durchaus politisch. Groß, größer, Polt. (Unterhaltung, 20.05.2017 - 11:22) weiterlesen...

Giovanni Zarrella muss «Let's Dance» verlassen. Für ihren Freestyle zur Musik von Michael Jackson bekamen der Sänger und seine Tanzpartnerin Marta Arndt zwar mehr Jury-Punkte als Paralympics-Sieger Heinrich Popow und seine Partnerin Kathrin Menzinger. Doch beim SMS- und Telefonvoting der Zuschauer reichte die Zahl der Anrufer nicht. Als Favoriten gingen erneut Vanessa Mai und Tanzpartner Christian Polanc sowie Gil Ofarim und Profitänzerin Ekaterina Leonova aus der Sendung. Berlin - Die Jury hatte sich für ihn entschieden, doch die Zuschauer stimmten gegen ihn: Giovanni Zarrella ist bei der RTL-Tanzshow «Let's Dance» ausgeschieden. (Politik, 20.05.2017 - 00:08) weiterlesen...

Empfindsamkeit - Wotan Wilke Möhring kann Blockflöte spielen. In seinem Herzen ist er ganz anders. Wotan Wilke Möhring ist ein sehr männlicher Typ, aber das ist nur der äußere Schein. (Unterhaltung, 19.05.2017 - 08:16) weiterlesen...