Kultur, Fernsehen

FDP-Chef Christian Lindner hat sich gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags ausgesprochen.

04.05.2017 - 13:22:22

FDP-Chef Lindner gegen Erhöhung des Rundfunkbeitrags

"Statt einer Erhöhung der Beiträge sollten die Ausgaben des öffentlich-rechtlichen Systems kritisch geprüft werden. Ich halte es eher für nötig und möglich, dass die Beitragshöhe sinkt", sagte Lindner der "Heilbronner Stimme" (Freitagsausgabe).

"Das stärkt auch die Akzeptanz des Systems." Zuvor war bekannt geworden, dass das ZDF bis 2020 ebenso wie die ARD mit einer geringeren Summe aus dem Rundfunkbeitrag rechnet. Heinz Fischer-Heidlberger, Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF), hatte dem MDR gesagt, er rechne in der nächsten Gebührenperiode mit einer Beitragserhöhung in einer "ungewohnten Größenordnung".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!