Medien, Fernsehen

Drei Stunden Stars: Altmeister Thomas Gottschalk begrüßt bei seiner Sonntagabendshow diesmal unter anderem die Sängerin Helene Fischer, den Designer Jean Paul Gaultier und die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht.

25.05.2017 - 12:40:04

Illustre Gästeschar - Thomas Gottschalk plaudert mit Helene Fischer

Hamburg - TV-Entertainer Thomas Gottschalk (67) hat bei seiner RTL-Sendung «Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland» am Sonntagabend (28.5.) unter anderem Helene Fischer und Jean Paul Gaultier zu Gast.

Mit der Sängerin will Gottschalk über deren Karriere sprechen und über das Phänomen, von allen geliebt zu werden. Der Designer erklärt, wie es sich anfühlt, zweimal im Jahr beweisen zu müssen, dass ihm die Kreativität nicht ausgeht. Mit Außenminister Sigmar Gabriel, den Gottschalk im Auswärtigen Amt besucht, erörtert er die aktuelle außenpolitische Lage, wie Spiegel TV mitteilt.

Außerdem diskutieren die Linke-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und Bestsellerautor Marc Friedrich mit einer Frau, die ein Jahr lang 1000 Euro im Monat ohne Bedingung zur Verfügung hatte. Und nicht nur «Mr. Baywatch» David Hasselhoff ist bei Gottschalk zu Gast, auch Kelly Rohrbach und Alexandra Daddario, die beiden Hauptdarstellerinnen im Kinofilm «Baywatch» kommen in die Show. Genau wie Steven Tyler und Joe Perry von Aerosmith, die zunächst auf Gottschalks Sofa sitzen und am 30. Mai auf der Berliner Waldbühne stehen.

«Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland» ist eine Kooperation von dctp und Spiegel TV in der Drittsendezeit auf RTL. Produziert wird die Sendung von Spiegel TV. RTL zeigt sie am Sonntag um 20.15 Uhr.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Einschaltquoten - «Das Kindermädchen» nimmt es mit dem ZDF auf. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester. Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. (Unterhaltung, 21.10.2017 - 12:40) weiterlesen...

Stoff für Diskussionen - Wird der «Tatort» immer nackter?. Immer wieder nackte Haut und Sex im «Tatort». Nun ja: Gemach, gemach - diesmal ist es nur ein Gemächt. Im Sonntagskrimi der ARD scheinen gerade jede Woche Tabus zu fallen. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 15:02) weiterlesen...

TV-Star - Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs. Sie habe den zweiten Schritt beendet, schreibt sie auf Instagram. Erstmals nach ihrer öffentlich gemachten Brustkrebs-Diagnose berichtet Julia Louis-Dreyfus von ihrer Therapie. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 10:34) weiterlesen...

Sexismus beim deutschen Film - Nina Brandhoff spricht über sexuelle Belästigung. «Aber keiner sagt etwas», hat sie festgestellt. Die Schauspielerin schätzt die meisten ihrer Kollegen, doch sie hat am Set auch schon Männer erlebt, die Frauen sexuell belästigten. (Unterhaltung, 19.10.2017 - 12:46) weiterlesen...

Übergriffig - Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence schilderte jetzt ihre demütigenden Erfahrungen. Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. (Unterhaltung, 18.10.2017 - 10:28) weiterlesen...

Rückzug - Studio-Chef Price nach Vorwürfen zurückgetreten. Der Chef des Amazon Studios nimmt seinen Hut, nachdem ihm eine Mitarbeiterin Fehlverhalten vorgeworfen hatte. Auch Amazon-Boss Bezos steht in der Kritik. Der Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein zieht weiter Kreise. (Polizeimeldungen, 18.10.2017 - 10:20) weiterlesen...