Leute, Film

Die Schauspielerin hat sich in einen Kollegen verliebt - demnächst sollen die Hochzeitsglocken läuten.

13.09.2017 - 11:20:05

Starhochzeit - Kirsten Dunst zweifelte anfangs an Liebe zu Co-Star. Die Vorbereitung macht beiden viel Spaß, sagt die 35-Jährige - auch wenn sie nie gedacht hätte, dass sie dafür eine virtuelle Pinnwand braucht.

New York - Schauspielerin Kirsten Dunst (35, «Melancholia») ist mit ihrem «Fargo»-Co-Star Jesse Plemons (29) verlobt - obwohl sie anfangs Zweifel hatte, ob sie wirklich verliebt ist.

«Es ist halt so, wenn man zusammen arbeitet, dann denkt man manchmal "Oh, deshalb habe ich Gefühle entwickelt"», sagte sie am Dienstag in der US-Talkshow «Live with Kelly & Ryan». Immerhin hatten Plemons und sie in der zweiten «Fargo»-Staffel ein Ehepaar gespielt. Zusammengekommen seien sie aber erst ein Jahr später, so Dunst.

Mit der Hochzeit eilig scheinen sie und ihr Verlobter es nicht zu haben - bereits im Januar war die 35-Jährige mit einem Verlobungsring gesehen worden. Den habe ihr Liebster ausgesucht, so die Schauspielerin, die auch die deutsche Staatsbürgerschaft hat, «aber ich habe ihn auf einen Laden hingewiesen». Während der Hochzeitsplanung entdeckt sie auch neue Seiten an sich selbst. So hätte sie nie gedacht, dass sie eine virtuelle Pinnwand im Internet nutzen würde, um die Ideen für das Event zu ordnen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Brief-Abstimmung - Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt. Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. (Unterhaltung, 20.09.2017 - 11:50) weiterlesen...

Linda Hamilton spielt in neuem «Terminator»-Film mit. Das kündigte Filmemacher James Cameron in Los Angeles an, wie mehrere US-Medien berichteten. Hamilton spielte in den ersten beiden Teilen der Science-Fiction-Reihe 1984 und 1991 die weibliche Hauptrolle. Cameron wird laut «Hollywood Reporter» die Neuauflage produzieren, bei den ersten beiden Teilen hatte er Regie geführt. Auch Arnold Schwarzenegger wird wieder in seine alte Rolle schlüpfen. Los Angeles - Nach mehr als 25 Jahren wird US-Schauspielerin Linda Hamilton wieder in der «Terminator»-Reihe zu sehen sein. (Politik, 20.09.2017 - 09:18) weiterlesen...

Thriller-Autor - Jo Nesbø fürchtet sich bei Horrorfilmen. Seine Leser lehrt Jo Nesbø mit seinen Thrillern das Fürchten. Er selbst hat vor allem Angst vor seiner eigenen Fantasie. Er ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Skandinaviens. (Unterhaltung, 19.09.2017 - 08:00) weiterlesen...

Gender-Talk - Kristen Stewart über Männer und Frauen. Für sie ist es durchaus vorstellbar, mal mit einem Mann und dann wieder mit einer Frau eine Beziehung zu haben. Die amerikanische Schauspielerin will sich nicht festlegen. (Unterhaltung, 18.09.2017 - 13:08) weiterlesen...

Votum des Publikums - Tragikomödie «Three Billboards» gewinnt in Toronto. Beim Filmfest in Venedig wurde er bereits für sein Drehbuch ausgezeichnet, in Toronto erhielt sein Film nun den Hauptpreis. Der Regisseur Martin McDonagh bringt sich als Oscar-Kandidat ins Gespräch. (Unterhaltung, 18.09.2017 - 10:02) weiterlesen...

Was läuft - «Es» weiter auf Rekordkurs - Miese Note für «Mother!». Der Gruselschocker «Es» nach dem Roman von Stephen King ist bereits jetzt der zweiterfolgreichste Film des Genres. Ist es der nahende Herbst oder die Politik? Nordamerikas Kinopublikum steht auf Horror. (Unterhaltung, 18.09.2017 - 09:50) weiterlesen...