Kultur, Syrien

Die Evakuierung von Zivilisten und Kämpfern aus den Rebellengebieten im Ostteil der syrischen Stadt Aleppo ist offenbar vorerst gestoppt worden.

16.12.2016 - 10:48:36

Medien: Evakuierung von Aleppo vorerst gestoppt

Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Die genauen Gründe dafür waren demnach zunächst unklar: Die Regierung wirft den Rebellen vor, die Vereinbarung zur Evakuierung gebrochen zu haben.

Zuvor lief die Evakuierung schleppend voran, wobei laut Berichten zwischen 3.000 und 6.000 Menschen die Stadt verlassen konnten. Allerdings seien immer noch Zehntausende Menschen in den Rebellengebieten eingeschlossen. Die Evakuierung lief sein Donnerstag und sollte mehrere Tage andauern. Im Zuge des Bürgerkrieges in Syrien ist die Stadt seit Sommer 2012 umkämpft. Weite Teile Aleppos sind mittlerweile zerstört und ein großer Teil der Bewohner ist bereits geflüchtet.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!