Medien, Fernsehen

Der bald 67-jährige Show-Altmeister kann es nicht lassen: Er steigt nach rund 17 Jahren zur Abwechslung mal wieder bei Sat.1 ein - mit einer Kindershow.

16.03.2017 - 11:54:06

«Little Big Stars» - Gottschalk setzt für Sat.1 zum «Blindflug» an. Für ihn ein «Blindflug».

Berlin - Der Termin steht: Am 23. April startet Show-Altmeister Thomas Gottschalk mit seiner neuen Sat.1-Show «Little Big Stars». Das teilte der Münchner Privatsender am Donnerstag mit.

Darin lädt der 66-Jährige besonders begabte Kinder aus der ganzen Welt ein, «egal ob Mini-Gourmet, Pianist, Physiker, BMX-Fahrer, Cheerleader oder Dino-Experte», wie es weiter hieß. Es gehe nicht um Wettbewerb, es gebe auch keine Jury. Geplant seien mehrere Ausgaben, eine genaue Anzahl wurde nicht genannt.

Er habe die Originalversion (Titel: «Little Big Shots») in den USA gesehen und sei sofort begeistert gewesen, zitierte Sat.1 den Entertainer in der Mitteilung. «Die Show ist perfekt für Kinder, Eltern und Großeltern - bin ich alles - und sie funktioniert ohne große Stars, denn die kleinen sind viel lustiger.» Ihm sei sehr entgegengekommen, dass man sich auf eine Show mit Kindern eigentlich gar nicht vorbereiten könne. «Ich wusste wie sie heißen und was ihr besonderes Talent ist. Ab dann war's Blindflug - endlich mal wieder!»

««Little Big Shots» war der erfolgreichste Show-Start in den USA seit «The Voice» und steht für Unterhaltung für die ganze Familie», sagte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. Damit passe die Sendung perfekt zum neuen Show-Sonntag.

Leicht hat es Gottschalk allerdings nicht mit seinem Neustart: Er muss es am 23. April mit einem Wiener «Tatort» im Ersten aufnehmen, das ZDF bringt den neuen, stark besetzten Mehrteiler «Honigfrauen», der in Ungarn Mitte der 80er Jahre spielt, und RTL hat die Free-TV-Premiere des Erotikfilms «Fifty Shades of Grey» angekündigt.

Gottschalk, der bis 2011 den ZDF-Klassiker «Wetten, dass..?» moderierte, war bereits zwischen 1995 und 1997 mit «Gottschalks Hausparty» sowie 1998 bis 2000 mit «Gottschalk kommt» für Sat.1 tätig. Derzeit ist er auch noch bei RTL unter Vertrag, für das Spektakel «Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen Alle» sowie für die Info-Show «Mensch Gottschalk», die voraussichtlich noch im ersten Halbjahr mit der zweiten Ausgabe kommen soll.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Böhmermanns erste Ausstellung - Wenn er König von «Deuscthland» wäre. Nun geht er unter die Künstler und widmet seinem Heimatland eine Ausstellung. Es ist ein Reich mit speziellen Regeln. Jan Böhmermann hat Deutschland mal an den Rand einer Staatskrise gebracht. (Unterhaltung, 23.11.2017 - 17:48) weiterlesen...

Abschied - «Tschüss, Kindheit!»: David Cassidy gestorben. Mit seinen Hits ging er auf umjubelte Tourneen. Doch der Erfolg schwand schnell wieder. Jetzt ist Cassidy im Alter von 67 Jahren gestorben. Anfang der 70er Jahre sang und schauspielerte sich David Cassidy in die Herzen von Millionen Mädchen weltweit. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 16:51) weiterlesen...

In aller Freundschaft - Er war Professor Simoni: Trauer um TV-Arzt Dieter Bellmann. Auch in Theater und Kabarett wurde Dieter Bellmann gefeiert - und lieh vielen großen Stars seine sonore Stimme. Als Chef der Sachsenklinik spielte er sich in die Herzen des Publikums. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 15:56) weiterlesen...

Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. Der langjährige Hauptdarsteller der beliebten ARD-Serie «In aller Freundschaft» starb bereits am Montag mit 77 Jahren in Leipzig. Das teilte der Mitteldeutsche Rundfunk unter Berufung auf seine Witwe am Mittwoch mit. «Wir nehmen Abschied von einem guten Freund, der in seiner Rolle wie auch als Mensch eine ganz herausragende Figur bei "In aller Freundschaft" war», sagte MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi. Der Tod kam für alle überraschend, wie eine Sprecherin der Produktionsfirma Saxonia Media sagte. Leipzig - Der Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. (Politik, 22.11.2017 - 14:40) weiterlesen...

«In aller Freundschaft»-Darsteller Dieter Bellmann gestorben. Der langjährige Hauptdarsteller der beliebten ARD-Serie «In aller Freundschaft» starb bereits am Montag mit 77 Jahren in Leipzig, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) unter Berufung auf seine Witwe am Mittwoch mitteilte. Leipzig - Der Schauspieler Dieter Bellmann ist tot. (Politik, 22.11.2017 - 14:10) weiterlesen...

Abschied - Schauspieler und Sänger David Cassidy gestorben. Jetzt ist er im Alter von 67 Jahren in Florida gestorben. Er war in den 70er Jahren der Schwarm einer ganzen Generation junger Mädchen. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 09:24) weiterlesen...