Leute, Film

Der als «Iron Man» bekannte Schauspieler wird in die Rolle des Kinderbuch-Helden Doktor Dolittle schlüpfen, der fast 500 Tiersprachen beherrscht.

21.03.2017 - 13:50:05

Film - Robert Downey Jr. wird Doktor Dolittle spielen

Los Angeles - US-Schauspieler Robert Downey Jr. (51, «Iron Man») wird mit Tieren sprechen - zumindest auf der Kinoleinwand: In einer Universal-Neuverfilmung wird er den kauzigen Tierarzt Doktor Dolittle spielen.

Das berichtete «USA Today» am Montag (Ortszeit) unter Berufung auf ein Statement des Filmstudios. Universal hat sich demnach in einer Auktion gegen andere Interessenten durchgesetzt und sich die Rechte an dem Projekt gesichert. Drehbuchautor und Regisseur soll Stephen Gaghan («Syriana») sein.

Der Kinderbuch-Klassiker des britischen Schriftstellers Hugh Lofting war bereits 1998 und 2001 von 20th Century Fox mit Eddie Murphy in der Hauptrolle verfilmt worden. Zuvor hatte es auf Grundlage der Buchvorlage einen Zeichentrickfilm und ein Filmmusical gegeben.

Bevor Downey Jr. in die Tierwelt eintaucht, wird er ab Juli in «Spider Man: Homecoming» im Kino zu sehen sein.

@ dpa.de

Diese 7 Top-Trades brauchen Sie jetzt für schnelle Gewinne!

Sichern Sie sich jetzt kostenlos den Spezial-Report „7 Top-Aktien für Trader“. Machen Sie so in nur wenigen Tagen, schnelle Gewinne. Den Spezial-Report gibt es nur bei uns KOSTENLOS! Machen Sie damit jetzt das Geschäft Ihres Lebens.

Jetzt Hier klicken und mit nur 7 Trades, schnelle Gewinne einfahren!

Weitere Meldungen

Goodbye 007 - James Bond trauert um Roger Moore. Das scheint der 007-Familie schwer zu fallen. «Leben und sterben lassen» hieß der erste Bond-Film, in dem Roger Moore die Hauptrolle übernahm. (Unterhaltung, 24.05.2017 - 11:02) weiterlesen...

Es geht weiter - Tom Cruise kündigt «Top Gun»-Sequel an Mit diesem Film gelang ihm der Durchbruch: Jetzt dreht Tom Cruise eine Fortsetzung von «Top Gun». (Unterhaltung, 24.05.2017 - 09:30) weiterlesen...

James Bond trauert um Roger Moore. «Keiner macht es besser - in Liebe, Daniel», twitterte der offizielle James-Bond-Account, darunter ein Bild von Moore und Craig. «Wir sind untröstlich über die Nachricht von Sir Roger Moores Tod. Wir werden ihn enorm vermissen», hatte es zuvor in einem Tweet auf der Seite geheißen. «Unsere Liebe und Gedanken sind bei seiner Familie.» Moore war gestern nach kurzem Kampf gegen eine Krebserkrankung gestorben. London - 007-Darsteller Daniel Craig hat seinen verstorbenen Vorgänger Roger Moore als besten aller Bonds gewürdigt. (Politik, 24.05.2017 - 09:10) weiterlesen...

Subtil - Michael Hanekes «Happy End» in Cannes. Nun ist er wieder im Wettbewerb dabei. Ob es erneut für den Hauptpreis reicht? Das wäre eine Festival-Sensation. Mit «Liebe» und «Das weiße Band» gewann Michael Haneke schon die Goldene Palme in Cannes. (Unterhaltung, 22.05.2017 - 16:58) weiterlesen...

Weltpremiere in Cannes - Nicole Kidman: Meine Kinder sehen meine Filme nicht Ihre eigenen Leben seien ihren Kindern viel wichtiger als die ihrer prominenten Eltern, erzählt die Hollywood-Schauspielerin, die in Cannes ihren neuen Thriller «The Killing of a Sacred Deer» vorstellt. (Unterhaltung, 22.05.2017 - 12:26) weiterlesen...

Mit Isabelle Huppert - Michael Haneke zeigt neuen Film in Cannes Es könnte seine dritte Goldene Palme werden: Der Österreicher stellt an der Croisette das Drama «Happy End» vor - das hat aktuelle Bezüge zur Flüchtlingskrise. (Unterhaltung, 22.05.2017 - 09:56) weiterlesen...