Leute, Film

Der als «Iron Man» bekannte Schauspieler wird in die Rolle des Kinderbuch-Helden Doktor Dolittle schlüpfen, der fast 500 Tiersprachen beherrscht.

21.03.2017 - 13:50:05

Film - Robert Downey Jr. wird Doktor Dolittle spielen

Los Angeles - US-Schauspieler Robert Downey Jr. (51, «Iron Man») wird mit Tieren sprechen - zumindest auf der Kinoleinwand: In einer Universal-Neuverfilmung wird er den kauzigen Tierarzt Doktor Dolittle spielen.

Das berichtete «USA Today» am Montag (Ortszeit) unter Berufung auf ein Statement des Filmstudios. Universal hat sich demnach in einer Auktion gegen andere Interessenten durchgesetzt und sich die Rechte an dem Projekt gesichert. Drehbuchautor und Regisseur soll Stephen Gaghan («Syriana») sein.

Der Kinderbuch-Klassiker des britischen Schriftstellers Hugh Lofting war bereits 1998 und 2001 von 20th Century Fox mit Eddie Murphy in der Hauptrolle verfilmt worden. Zuvor hatte es auf Grundlage der Buchvorlage einen Zeichentrickfilm und ein Filmmusical gegeben.

Bevor Downey Jr. in die Tierwelt eintaucht, wird er ab Juli in «Spider Man: Homecoming» im Kino zu sehen sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hier Heimat, dort Inspiration - Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr viel zu bieten. Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. (Unterhaltung, 19.08.2017 - 15:24) weiterlesen...

Malheur - Drehpause: Tom Cruise bricht sich den Fuß. Er ist für kühne Stunts bekannt. Doch diesmal ist etwas anderes schiefgelaufen. Beim Dreh von «Mission: Impossible - Rogue Nation» klammerte sich Tom Cruise an ein startendes Flugzeug. (Unterhaltung, 17.08.2017 - 12:40) weiterlesen...

Salute - Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches Projekt spenden. In einem Gewinnspiel verlost «Panem»-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. (Unterhaltung, 17.08.2017 - 11:42) weiterlesen...

«Forbes» - Emma Stone ist bestbezahlte Schauspielerin Die Zahlen für den Zeitraum zwischen Juni 2016 und Juni 2017 basieren laut «Forbes» auf Kinokasseneinnahmen, Branchen-Schätzungen sowie Interviews mit Agenten, Managern und Rechtsanwälten. (Unterhaltung, 17.08.2017 - 09:20) weiterlesen...

«Forbes»: Emma Stone ist bestbezahlte Schauspielerin. Der «La La Land»-Star habe in den vergangenen zwölf Monaten rund 26 Millionen Dollar verdient, teilte das US-Magazin mit. Auf dem zweiten Platz landete den «Forbes»-Recherchen zufolge US-Schauspielerin Jennifer Aniston mit 25,5 Millionen Dollar vor ihrer Kollegin Jennifer Lawrence mit 24 Millionen Dollar. Lawrence hatte die Liste zwei Jahre hintereinander angeführt. Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Emma Stone ist laut «Forbes»-Magazin die bestbezahlte Schauspielerin der Welt. (Politik, 17.08.2017 - 03:46) weiterlesen...

Cruise bricht sich den Fuß bei Stunt. Die Dreharbeiten würden ausgesetzt, bis sich der Schauspieler von der Verletzung erholt habe, teilte das Studio Paramount Berichten zufolge mit. Paramount zufolge soll der Film zum geplanten Termin im Juli 2018 in die Kinos kommen. Los Angeles - US-Filmstar Tom Cruise hat sich bei den Dreharbeiten für den neuen Spionagethriller «Mission: Impossible 6» den Fuß gebrochen. (Politik, 16.08.2017 - 23:12) weiterlesen...