Medien, Fernsehen

Bei der ARD-Soap wird nach 200 Folgen immer die Hauptdarstellerin ausgewechselt.

11.04.2017 - 08:10:06

Telenovela - «Rote Rosen»: Patricia Schäfer folgt auf Cheryl Shepard. Patricia Schäfer löst Cheryl Shepard jetzt in Lüneburg ab.

Lüneburg - Bei der ARD-Telenovela «Rote Rosen» löst Patricia Schäfer (50) als neue Hauptdarstellerin ihre Vorgängerin Cheryl Shepard (51) auf dem Bildschirm ab.

Die neue Staffel soll am Mittwoch starten, wie ein Sprecher der Produktionsfirma Studio Hamburg Serienwerft mitteilte. Die 200 neuen Episoden beginnen mit Folge 2401 und sind bereits das 14. Kapitel der «Roten Rosen».

Schäfer hat bereits Serienerfahrung bei ARD-Soaps, 2013 starb sie in «Verbotene Liebe» als Viktoria Wolf einen tragischen Unfalltod. Als Helen Fries muss sie sich nun in den kommenden Monaten zwischen Abenteuer und familiärer Geborgenheit entscheiden.

Täglich entsteht in Lüneburg von Montag bis Freitag unter Federführung des NDR eine Folge. Die 13. Staffel mit Shepard hatte täglich rund 1,5 Millionen Zuschauer.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Clarissa Corrêa da Silva - «Wissen macht Ah!» bekommt neue Moderatorin. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung «Wissen macht Ah!» auftreten. Bei diesem Engagement steht sie jedoch nicht nur vor der Kamera. Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem «KiKA-Kummerkasten» gezeigt. (Unterhaltung, 18.11.2017 - 11:48) weiterlesen...

Bayern-Präsident - Hoeneß: ARD und ZDF sollen mehr Basketball zeigen München - Bayern-Präsident Uli Hoeneß fordert von ARD und ZDF mehr Sendezeit für den deutschen Basketball. (Unterhaltung, 18.11.2017 - 11:46) weiterlesen...

Reh lockt Stars nach Berlin - Bambis für Schiffer, Ferch und von Rittberg In Berlin wurden die Bambis verliehen. (Unterhaltung, 17.11.2017 - 07:01) weiterlesen...

Reh lockt Stars nach Berlin - Bambis für Schiffer, Ferch und von Rittberg In Berlin wurden die Bambis verliehen. (Unterhaltung, 17.11.2017 - 00:00) weiterlesen...

Von Tom Jones zu Kai Pflaume - Die Preisträger der 69. Bambi-Verleihung. Mal der Medienpreis Bambi verliehen worden. Berlin - In Berlin ist am Donnerstagabend zum 69. (Politik, 16.11.2017 - 23:58) weiterlesen...

Bambis für Claudia Schiffer und Heino Ferch. Mal der Medienpreis Bambi verliehen worden. Heino Ferch und Alicia von Rittberg wurden mit dem Preis in der Schauspiel-Sparte ausgezeichnet. Der australische Schauspieler Hugh Jackman erhielt die erste Trophäe des Abends. Regisseur Fatih Akin und Hauptdarstellerin Diane Kruger bekamen für das NSU-Drama «Aus dem Nichts» den Sonderpreis der Jury. Berlin - Tränen bei Diane Kruger, eine schmissige Dankesrede von Fatih Akin, Auftritte von Helene Fischer und ein bisschen Hollywood: In Berlin ist am Abend zum 69. (Politik, 16.11.2017 - 23:44) weiterlesen...