Leute, USA

Zuächst hat Jessica Chastain noch ihren Jury-Job in Cannes erledigt, dann trat die Schauspielerin vor den Altar.

13.06.2017 - 07:58:05

Hochzeit in Italien - Jessica Chastain hat geheiratet. Dabei waren auch viele prominente Kollegen.

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain (40, «Der Marsianer») hat ihren italienischen Freund Gian Luca Passi de Preposulo (34) geheiratet.

Wie die US-Zeitschrift «US Weekly» am Montag berichtete, gab sich das Paar am Samstag in Italien das Jawort. Unter den Gästen seien Kollegen wie Anne Hathaway, Emily Blunt und John Krasinski gewesen, hieß es. Chastain ist seit 2012 mit dem Mode-Manager, dem Spross eines alten italienischen Adelsgeschlechts aus Bergamo in der Lombardei, zusammen.

Die kalifornische Schauspielerin gehörte in diesem Jahr der neunköpfigen Jury bei den Filmfestspielen in Cannes an. Für ihre Rolle als CIA-Agentin in «Zero Dark Thirty» war sie 2013 für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert. Im Jahr zuvor hatte sie mit dem Film «The Help» Chancen auf einen Nebenrollen-Oscar. 

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Malheur - Katy Perry hängt in der Luft. Katy Perry hat das jetzt wörtlich genommen. Allerdings war eine technische Panne Schuld daran. Viele Promis nehmen gerne ein Bad in der Menge. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 17:10) weiterlesen...

«Es war der Stress» - Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 12:10) weiterlesen...

TV-Star - Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs. Sie habe den zweiten Schritt beendet, schreibt sie auf Instagram. Erstmals nach ihrer öffentlich gemachten Brustkrebs-Diagnose berichtet Julia Louis-Dreyfus von ihrer Therapie. (Unterhaltung, 20.10.2017 - 10:34) weiterlesen...

Nach Missbrauchsvorwürfen - Polizei ermittelt gegen Weinstein. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Los Angeles - Die Polizei in Los Angeles ermittelt wegen Missbrauchsvorwürfen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. (Politik, 20.10.2017 - 00:02) weiterlesen...

Shia LaBeouf kommt mit Bewährungsstrafe davon. Ein Richter in Savannah im US-Staat Georgia verhängte auch eine Geldstrafe, zudem muss der Schauspieler an einen Kurs zur Aggressionsbewältigung teilnehmen, wie US-Medien berichteten. LaBeouf war im Juli im Bundesstaat Georgia nach einem nächtlichen Vorfall festgenommen worden. Videos von der Überwachungskamera einer Polizeiwache zeigten, wie der Schauspieler unter anderem Polizisten rassistisch beleidigte. Savannah - Shia LaBeouf ist nach einer Festnahme wegen öffentlicher Trunkenheit und Behinderung der Justiz zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. (Politik, 19.10.2017 - 22:02) weiterlesen...

Sexismus beim deutschen Film - Nina Brandhoff spricht über sexuelle Belästigung. «Aber keiner sagt etwas», hat sie festgestellt. Die Schauspielerin schätzt die meisten ihrer Kollegen, doch sie hat am Set auch schon Männer erlebt, die Frauen sexuell belästigten. (Unterhaltung, 19.10.2017 - 12:46) weiterlesen...