Leute, Film

Private Videoaufnahmen, die im Netz landen, können für Stars schnell peinlich werden.

19.05.2017 - 12:36:05

Coole Reaktion - Jennifer Lawrence verteidigt Pole-Dance-Video. Nicht so für Jennifer Lawrence: Einen Clip, der sie an einer Pole-Dance-Stange zeigt, konterte sie nun mit einem schlagfertigen Facebook-Post.

Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (26, «Passengers») steht zu einem Auftritt an der Striptease-Stange eines Nachtclubs. «Ich werde mich nicht entschuldigen, ich hatte in jener Nacht einen MORDSSPASS», schrieb Lawrence auf ihrem Facebook-Account.

Sie spielte damit auf ein im Internet kursierendes Video an. Aufnahmen von Besuchern zeigen sie in dem Lokal in Wien bauchfrei, sichtlich betrunken und eher unvorteilhaft.

Auf dem fast zweiminütigen Clip ist zu sehen, wie die Schauspielerin auf allen vieren auf die Tanzfläche kriecht, dann an einer Pole-Dance-Stange tanzt und schließlich zurück zu ihrem Platz wankt. «Schaut, niemand möchte vom Internet daran erinnert werden, dass er versucht hat, an einer Strip-Stange zu tanzen», schrieb Lawrence und bewies am Ende ihres Facebook-Eintrags, dass sie über sich selbst lachen kann: «Ganz ehrlich, ich glaube, ich tanze ziemlich gut.»

Bei den Fans kam die schlagfertige Art der jungen Schauspielerin überwiegend gut an. «Du solltest dich nicht dafür entschuldigen müssen, dein Leben zu leben», kommentierte eine Facebook-Nutzerin, «Auf geht's, Mädchen! Hab Spaß!», schrieb eine andere.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

007 - Neuer James-Bond-Film für 2019 angekündigt. Auf der 007-Website wurde jetzt der Startermin angekündigt. Über die Besetzung der Hauptrolle darf aber noch weiter spekuliert werden. James Bond kommt zurück in die Kinos. (Unterhaltung, 25.07.2017 - 07:34) weiterlesen...

Neuer James-Bond-Film soll am 8. November 2019 starten. London - Gute Nachricht für 007-Fans: Der 25. James-Bond-Film soll am 8. November 2019 in den US-amerikanischen Kinos starten. Das kündigten die Produktionsfirmen Metro-Goldwyn-Mayer und Eon Productions auf der offiziellen James-Bond-Website an. In Großbritannien und dem Rest der Welt solle der Film «traditionell etwas früher starten», hieß es in der knappen Erklärung. Ob Daniel Craig zum fünften Mal die Rolle des berühmten Geheimagenten spielt, wurde zunächst nicht bekannt. Neuer James-Bond-Film soll am 8. November 2019 starten (Politik, 25.07.2017 - 01:40) weiterlesen...

Neues aus Gotham City - Ben Affleck will weiter «Batman» spielen. Ben Affleck will «Batman» treu bleiben. Für ihn ist es die «ccoolste Rolle der Welt». (Unterhaltung, 23.07.2017 - 13:36) weiterlesen...

Der andere Jim Henson - Retrospektive für Muppet-Meister in New York. Aber eine neue Ausstellung über Jim Henson zeigt in New York auch, dass sich der Puppenspieler noch ganz andere Welten erträumte. Frosch Kermit, Miss Piggy und zottelige Monster machten ihn berühmt. (Unterhaltung, 22.07.2017 - 12:18) weiterlesen...

Biopic - «Trautmann» - Das Leben einer Torhüter-Legende. In Deutschland kennt ihn aber kaum jemand. Ein bayerischer Filmregisseur könnte das bald ändern. Vom deutschen Kriegsgefangenen zu Englands Torwart-Legende: Bert Trautmann schrieb in den 50er Jahren Fußballgeschichte. (Unterhaltung, 22.07.2017 - 11:02) weiterlesen...

Babyglück - Joseph Gordon-Levitt ist zum zweiten Mal Vater geworden In der Öffentlichkeit verrät Joseph Gordon-Levitt wenig über sein Privatleben. (Unterhaltung, 21.07.2017 - 08:40) weiterlesen...