Boulevard, Musik

Nach Autounfall hat Rich O'Toole den Fahrdienst Uber und dessen Fahrer verklagt.

02.08.2017 - 16:30:56

Rich O'Toole verklagt Uber. Der texanische Country-Sänger Rich O'Toole hat Klage gegen den Fahrdienst Uber und einer seiner Fahrer eingereicht. In dem Schriftsatz behauptet der Kläger, dass der Uber-Fahrer rücksichtslos gefahren sein und seine Nachlässigkeit hätte zu einem Unfall geführt.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung von CountryMusicNews.de

@ countrymusicnews.de

Weitere Meldungen

Familienplanung - Beth Ditto: «Lesben werden nicht aus Versehen schwanger». Schon bald soll es nach dem Willen der Ex-Gossip-Frontrau soweit sein. Die Musikerin möchte mit ihrer Ehefrau eine Familie gründen. (Unterhaltung, 18.08.2017 - 12:12) weiterlesen...

Elternfreuden - US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs Frohe Kunde aus dem Hause Thicke: Nach einigen Turbulenzen in den letzten Jahren hat der Sänger jetzt privat sein Glück gefunden. (Unterhaltung, 18.08.2017 - 10:26) weiterlesen...

Gegen sexuelle Gewalt - Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht Die Sängerin solidarisiert sich nach leidlicher eigener Erfahrung mit den Opfern sexueller Übergriffe und unterstützt sie mit einem großzügigen Geldbetrag. (Unterhaltung, 18.08.2017 - 09:10) weiterlesen...

Musik & Kunst - Dockville»-Festival in Hamburg. Die Zukunft des Festivals ist jedoch ungewiss. Musik und Kunst beim Hamburger Dockville-Festival: Zum elften Mal locken ab Freitag über 100 Acts auf 12 verschiedenen Bühnen in die Hansestadt. (Unterhaltung, 17.08.2017 - 11:16) weiterlesen...

Späte Erkenntnis - Chris Brown: Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna. In einer Doku zeigt er sich fast zehn Jahre später reuig. Der Rapper war 2009 gegenüber seiner damaligen Freundin handgreiflich geworden. (Polizeimeldungen, 17.08.2017 - 11:14) weiterlesen...

Tour-Geschichten - Schlagzeuger im Supermarkt vergessen Mal eben einen kurzen Abstecher in den Supermarkt gemacht und einfach stehen gelassen: für Belle & Sebastian-Drummer Richard Colburn wurde dieses Kuriosum leider Realität. (Unterhaltung, 16.08.2017 - 11:28) weiterlesen...