Leute, Monarchie

Mit dem Zug reisen die Queen und Prinz Philip eher selten.

13.06.2017 - 17:00:06

Mit der Eisenbahn - Queen Elizabeth erinnert an historische Zugfahrt. Jetzt machten die beiden eine Ausnahme. 19 Minuten lang.

  • Königin Elizabeth II. - Foto: Paul Edwards/The Sun

    Die britische Königin Elizabeth II. fuhr mit dem Zug von Slough nach Paddington - genau die Strecke, die Königin Victoria einst nahm. Foto: Paul Edwards/The Sun

  • Königin Elizabeth II. - Foto: Jonathan Brady

    Elizabeth II. in Slough bei den Feierlichkeiten zum 175. Jahrestag der ersten Zugfahrt eines britischen Monarchen. Foto: Jonathan Brady

  • Prinz Philip - Foto: Paul Edwards/The Sun

    Der britische Prinz Philip fuhr mit dem Jubiläums-Zug. Foto: Paul Edwards/The Sun

Königin Elizabeth II. - Foto: Paul Edwards/The SunKönigin Elizabeth II. - Foto: Jonathan BradyPrinz Philip - Foto: Paul Edwards/The Sun

London - Nostalgie auf Schienen: Die britische Königin Elizabeth II. ist am Dienstag per Zug auf den Spuren ihrer Ur-Ur-Großmutter Königin Victoria unterwegs gewesen.

Diese war vor genau 175 Jahren als erste britische Monarchin mit einer Eisenbahn gefahren - und zwar von Slough zum Bahnhof London-Paddington. Dieselbe Strecke legte die Queen am Dienstag mit einem Sonderzug zurück.

Auf der 19-minütigen Fahrt unterhielt sich die 91-Jährige, die einen lachsfarbenen Mantel und Hut trug, mit den Nachfahren des einstigen Lokführers. Auch Mann Philip (96) war im Zug dabei.

@ dpa.de