Leute, USA

Familiennachwuchs bei dem Schauspieler-Paar: Mila Kunis und Ashton Kutcher und sind jetzt zu viert.

02.12.2016 - 07:48:06

Nachwuchs - Zweites Kind für Mila Kunis und Ashton Kutcher

Los Angeles - Die US-Schauspieler Mila Kunis (33) und Ashton Kutcher (38) sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Dies bestätigte die Sprecherin des «Two And A Half Men»-Stars, Kathleen Flaherty, der Deutschen Presse-Agentur. Über den Namen des Kindes machte sie zunächst keine Angaben.

Das Schauspielerpaar hatte im Juni bestätigt, dass es erneut Nachwuchs bekommt. Im Oktober verriet Kutcher in einer Fernseh-Show, dass es ein Junge sein werde. Sie haben bereits eine zweijährige Tochter, die Wyatt Isabelle heißt. Das Paar hatte im Juli 2015 in einer geheimgehaltenen Zeremonie geheiratet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Comedy - TV-Kultserie «Roseanne» soll neu aufgelegt werden Sie war in den 1980er und 1990er Jahren eine der beliebtesten US-amerikanischen Sitcoms - nun sollen von «Roseanne» neue Folgen entstehen. (Unterhaltung, 29.04.2017 - 14:16) weiterlesen...

Auktion in Kalifornien - Patrick Swayzes «Dirty Dancing»-Lederjacke teuer versteigert. Nun ist die schwarze Lederjacke, die Patrick Swayze in dem Kultfilm trug, versteigert worden - und viele weitere Gegenstände aus dem Nachlass des Schauspielers fanden einen neuen Besitzer. Seine Rolle in «Dirty Dancing» hat ihn berühmt gemacht. (Unterhaltung, 29.04.2017 - 11:24) weiterlesen...

Patrick Swayzes «Dirty Dancing»-Lederjacke teuer versteigert. Eine schwarze Lederjacke, die Swayze in dem Tanzfilm «Dirty Dancing» trug, brachte bei der Auktion mehr als 62 000 Dollar ein. Ein Surfbrett, das der Star bei den Dreharbeiten zu dem Thriller «Point Break - Gefährliche Brandung» benutzte, kam für 64 000 Dollar unter den Hammer. Ein Neoprenanzug vom Set brachte gut 9000 Dollar ein. Los Angeles - Acht Jahre nach dem Tod des US-Schauspielers Patrick Swayze sind in Kalifornien Dutzende Gegenstände aus dem Nachlass des Hollywoodstars versteigert worden. (Politik, 29.04.2017 - 02:52) weiterlesen...

TV-Kultserie «Roseanne» soll neu aufgelegt werden. Wie die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» berichteten, sollen von der Originalbesetzung bereits Roseanne Barr, John Goodman und Sara Gilbert an Bord sein. Die geplante achtteilige Serie werde derzeit mehreren Sendern angeboten, heißt es. Barr spielte in «Roseanne» an der Seite von Goodman die übergewichtige Mutter einer Großfamilie. Los Angeles - Die US-Sitcom «Roseanne», die ab 1988 fast zehn Jahre lang zu den erfolgreichsten Comedy-Serien zählte, soll neu aufgelegt werden. (Politik, 29.04.2017 - 00:52) weiterlesen...

Schmutz und Dreck? - Michael Keaton sorgt sich um seinen Hollywood-Stern. Jetzt macht er sich Sorgen, ob die Plakette vielleicht verschmutzt sein könnte. Michael Keaton hat im letzten Jahr einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen. (Unterhaltung, 28.04.2017 - 11:44) weiterlesen...

Neuer Mensch - Kim Kardashian spricht unter Tränen über Paris-Überfall. Sie sei dadurch ein anderer Mensch geworden, berichtet sie sichtlich aufgewühlt. Vor einem halben Jahr wird Kim Kardashian in Paris ausgeraubt und bedroht. (Polizeimeldungen, 28.04.2017 - 09:22) weiterlesen...