Film, Leute

Erst vor wenigen Tagen war die Besetzung der Rolle des Majors Ben Daimio mit dem Briten bekannt gemacht.

29.08.2017 - 13:24:07

Kritik - Ed Skrein springt von geplantem «Hellboy»-Film ab

Los Angeles - Schauspieler Ed Skrein (34, «Deadpool») springt nach einer Rassendebatte von der geplanten Neuauflage des Fantasyfilms «Hellboy» ab. Skrein gab seine Entscheidung am Montag auf Twitter bekannt.

Er sei traurig, das Projekt zu verlassen, aber dies sei der richtige Schritt, betonte der Schauspieler.

In der Wiederauflage der «Hellboy»-Geschichte sollte Skrein die Rolle des Militärmajors Ben Daimio übernehmen. Nach Bekanntgabe der Besetzung in der vorigen Woche waren im Netz «Whitewashing»-Vorwürfe lautgeworden, also dass ein Weißer den Part eines Asiaten übernehme.

Der Brite Skrein beteuerte, er habe die Rolle angenommen, ohne zu wissen, dass die Originalfigur in der Comicvorlage asiatischer Abstammung sei. Die Figur sollte «kulturell korrekt» besetzt werden. Es sei richtig und wichtig «ethnische Vielfalt» zu schaffen.

Hollywood-Produktionen wird häufiger vorgeworfen, Rollen und Figuren aus anderen Kulturen durch «weißwaschen» auf ein weißes Publikum zuzuschneiden. Ein ähnlicher Streit entbrannte zuletzt um Filme wie «Ghost in the Shell» oder «Doctor Strange».

«Hellboy» war 2004 der erste Blockbuster des Mexikaners Guillermo del Toro, der 2008 mit «Hellboy II: Die goldene Armee» nachlegte. Einen dritten Teil wollte del Toro nicht drehen, auch der frühere Hauptdarsteller Ron Perlman ist nicht mehr dabei. In der geplanten Neuauflage soll David Harbour («Stranger Things») die teuflische Hellboy-Rolle übernehmen. Als Regisseur ist Neil Marshall («Game Of Thrones») an Bord.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Sexuelle Übergriffe - Neue Vorwürfe gegen Dustin Hoffman. Jetzt haben sich weitere Frauen gemdeldet, die Dustin Hoffman der sexuellen Belästigung bezichtigen. Die ersten Anschuldigungen gab es Anfang November. (Polizeimeldungen, 15.12.2017 - 10:28) weiterlesen...

Britisches Königshaus - Idris Elba sieht Meghan Markle als Vorbild für alle Frauen. Da ist sich ihr Schauspielkollege Idris Elba sicher. Sie sei ein Vorbild für alle Frauen. Die Briten können sich auf die Verlobte von Prinz Harry, Meghan Markle, freuen. (Unterhaltung, 15.12.2017 - 07:56) weiterlesen...

Weitere Vorwürfe gegen Dustin Hoffman wegen Belästigung. Mehrere Frauen schilderten den US-Magazinen «Variety» und «Hollywood Reporter» angebliche Übergriffe des Schauspielers, die in den 1970er und 1980er Jahren stattgefunden haben sollen. Sie werfen Hoffman unter anderem vor, er habe sie begrapscht, zu sexuellen Handlungen gedrängt, sich vor ihnen ausgezogen oder masturbiert. Einige der Frauen gaben an, dass sie zu diesem Zeitpunkt minderjährig gewesen seien, andere Anfang 20. Los Angeles - Oscar-Preisträger Dustin Hoffman wird mit weiteren Vorwürfen sexueller Belästigung konfrontiert. (Politik, 15.12.2017 - 06:52) weiterlesen...

Nachlassregelung - Deutsches Filminstitut erhält Rechte am Werk Curd Jürgens'. Seine Tochter geht jetzt noch einen Schritt weiter. Die Witwe des Schauspielers, Regisseurs und Autors (1915-1982) hatte dessen künstlerischen Nachlass bereits vor 20 Jahren dem Institut überlassen. (Unterhaltung, 14.12.2017 - 17:56) weiterlesen...

Sexuelle Übergriffe - Morgan Spurlock: «Ich bin Teil des Problems» Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: «Ich bin Teil des Problems.» Aber er will auch Teil der Lösung sein. (Unterhaltung, 14.12.2017 - 08:44) weiterlesen...

Baby-News - US-Schauspieler John Stamos wird erstmals Vater Das könnte der glücklichste Moment seines Lebens werden: John Stamos und seine Verlobte bekommen ein Baby. (Unterhaltung, 14.12.2017 - 08:14) weiterlesen...