Film, Leute

Er tut es noch einmal: Daniel Craig spielt zum fünften Mal den Geheimagenten seiner Majestät.

16.08.2017 - 08:54:06

Geschüttelt, nicht gerührt - Daniel Craig bestätigt Rückkehr als James Bond

New York - Lang wurde spekuliert, jetzt hat er es selbst bestätigt: Daniel Craig wird erneut James Bond darstellen. Auf eine entsprechende Frage des Moderators Stephen Colbert in dessen «The Late Show» antwortete der 49-Jährige am Dienstagabend kurz und klar mit: «Ja.»

Ende Juli hatten britische und amerikanische Medien berichtet, dass Craig nach den Filmen «Casino Royale», «Ein Quantum Trost», «Skyfall» und «Spectre» auch im 25. Bond-Abenteuer die Hauptrolle übernehmen soll. Offiziell bestätigt wurde das nicht. Angeblich solle dem Schauspieler eine Gage von umgerechnet 90 Millionen Euro angeboten worden sein.

Unmittelbar nach «Spectre» sagte Craig 2015 in einem Interview mit dem Magazin «Time Out», er würde sich lieber die Pulsadern aufschneiden als jetzt noch einen weiteren Bond-Film zu drehen. Später führte der Schauspieler den Satz auf seine Erschöpfung nach den Dreharbeiten zurück. Endgültig festgelegt, ob er noch einmal James Bond spielen wolle, hatte sich Craig seither nicht. In den US-Kinos zu sehen sein wird der nächste Film mit dem britischen Agenten ab dem 8. November 2019.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Filmpreise - Nominierungen für Golden Globes werden verkündet. Anfang Januar werden die Golden Globes verliehen. Wer geht ins Rennen? Heute fällt die Entscheidung. Die Trophäen-Saison ist schon seit einiger Zeit im Gange. (Unterhaltung, 11.12.2017 - 05:02) weiterlesen...

Science-Fiction-Saga - Großes Staraufgebot bei «Star Wars»-Premiere. In Los Angeles hat der neue Star-Wars-Film Premiere gefeiert, am Donnerstag setzt der Run auf die Kinos ein. Nach dem «Erwachen der Macht» kommen «Die letzten Jedi». (Unterhaltung, 10.12.2017 - 20:50) weiterlesen...

Großes Staraufgebot bei «Star Wars»-Premiere. Stars wie Daisy Ridley, Lupita Nyong'o, Mark Hamill und Adam Driver liefen über den roten Teppich vor dem Shrine Auditorium. Die britische Hauptdarstellerin Ridley strahlte in einem mit glänzenden Sternen besetzten Abendkleid. «Star Wars: Die letzten Jedi» unter der Regie von Rian Johnson kommt am Donnerstag in die deutschen Kinos. Die achte Episode der «Star Wars»-Reihe knüpft direkt an den Vorgängerfilm «Star Wars: Das Erwachen der Macht» an. Los Angeles - Das von Fans in aller Welt heiß erwartete Science-Fiction-Spektakel «Star Wars: Die letzten Jedi» hat in Los Angeles Premiere gefeiert. (Politik, 10.12.2017 - 20:48) weiterlesen...

«The Square» ist Gewinner des Europäischen Filmpreises. Der Film von Ruben Östlund erhielt zuvor bereits die Goldenen Palme beim Festival in Cannes. Die schwarze Komödie ist auch im Rennen um den Auslands-Oscar dabei. Beim Europäischen Filmpreis gab es gleich sechs Trophäen, darunter in den Sparten Drehbuch, Regie, Szenenbild und beste Komödie. Bester Schauspieler wurde Östlunds Hauptdarsteller Claes Bang. Alexandra Borbély wurde für ihre Rolle in dem ungarischen Film «Körper und Seele» als beste Schauspielerin geehrt. Berlin - Die schwedische Satire «The Square» ist in Berlin als bester europäischer Film des Jahres ausgezeichnet worden. (Politik, 10.12.2017 - 04:46) weiterlesen...

Auszeichnungen - «The Square» großer Gewinner beim Europäischen Filmpreis Sieg für das schwedische Kino: Beim Europäischen Filmpreis gab es gleich sechs Preise für «The Square». (Unterhaltung, 10.12.2017 - 00:20) weiterlesen...

Auszeichnung - «The Square» aus Schweden ist bester europäischer Film Sieg für das schwedische Kino: Beim Europäischen Filmpreis gab es gleich sechs Preise für «The Square». (Unterhaltung, 09.12.2017 - 23:53) weiterlesen...