Boulevard, Frankreich

Die französische Schauspielerin Léa Seydoux will sich nicht auf einen bestimmten Rollen-Typus festlegen lassen.

30.11.2016 - 21:38:42

Léa Seydoux will sich nicht auf einen Rollen-Typus festlegen lassen

"In meiner Idealvorstellung bin ich für das Publikum jedes Mal aufs Neue gar nicht wiederzuerkennen, weil meine Rollen und Filme so anders sind, so wie bei meinem großen Vorbild Marlon Brando", sagte Seydoux im Interview mit dem "Lufthansa Magazin" (Ausgabe 12/2016). "Ich will auf keinen Fall eine unverwechselbare Marke sein."

Seydoux genießt die Abwechslung: "Ich spiele am allerliebsten Figuren, die so weit weg von mir selbst sind wie möglich. Frauen, die im Leben zu kämpfen haben oder deren Alltag mit meinem nichts zu tun hat", sagte die Schauspielerin. "So wie in `Einfach das Ende der Welt`: Tattoos, dreckig, fettige Haare - genau mein Ding! Das Einzige, was man mir bieten muss, ist also ein Drehbuch, das mich umhaut, mich berührt und nicht mehr loslässt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Asterix-Schöpfer besorgt über bevorstehende Wahlen in Frankreich Albert Uderzo, Zeichner der Comic-Helden Asterix und Obelix, hat sich besorgt über die bevorstehenden Wahlen in seiner Heimat Frankreich an diesem Wochenende gezeigt. (Unterhaltung, 23.04.2017 - 03:01) weiterlesen...

Programmauftakt mit Bob Dylan - Neue Pariser Konzerthalle: Auf einer Insel inmitten der Seine. Doch nicht nur die Lage der neuen futuristischen Konzerthalle ist einzigartig. Den Programmauftakt gab der Rock-Poet Bob Dylan. Sie liegt auf einer Insel und gleicht einem Kreuzfahrtriesen. (Unterhaltung, 22.04.2017 - 14:40) weiterlesen...

Engagement der Stiftung - Bill Gates mit Verdienstorden der Ehrenlegion ausgezeichnet. Mit ihrer gemeinsamen Stiftung setzen sie sich für die Entwicklungshilfe ein. Mit der höchsten Auszeichnung Frankreichs ist das Ehepaar Bill und Melinda Gates ausgezeichnet worden. (Unterhaltung, 22.04.2017 - 13:06) weiterlesen...

Französischer Kabarettist Alfons will deutscher Staatsbürger werden Der französische Kabarettist Emmanuel Peterfalvi, auch bekannt als Alfons, der "Reporter mit dem Puschelmikrofon", will deutscher Staatsbürger werden. (Unterhaltung, 22.04.2017 - 04:01) weiterlesen...

Mahnung - Daniel Barenboim warnt vor Nationalismus in Europa. Ein gesunder Patriotismus reiche vollkommen. Er hat mehrere Pässe, spricht ein halbes Dutzend Sprachen und macht Musik in aller Welt: Daniel Barenboim warnt vor wachsendem Nationalismus. (Unterhaltung, 21.04.2017 - 09:30) weiterlesen...

Kunst gegen Korruption - Französische Künstler gegen Fremdenhass Korruption und harte Sprüche gegen Einwanderer und Europa beherrschen den französischen Präsidentschaftswahlkampf - nun machen Künstler mit Konzerten und Installationen mobil. (Unterhaltung, 19.04.2017 - 15:02) weiterlesen...