Leute, Film

Der Schauspieler ist für Nacktszenen nicht gern zu haben.

19.05.2017 - 17:18:05

Bekenntnisse - Günther Maria Halmer mag sich im Film nicht nackt sehen. Besonders jetzt im Alter wolle er den Zuschauern seinen entblößten Körper nicht zumuten, sagt der 74-Jährige.

Frankfurt/Main - Der Schauspieler Günther Maria Halmer ist kein Fan von eigenen Nacktszenen im Fernsehen. «Ich hab das nie gerne gespielt - schon gar nicht im Alter», sagte der 74-Jährige dem Hessischen Rundfunk (hr4). 

In einem Film mit seiner Schauspielkollegin Senta Berger hätten sie sich beide geweigert, nackt in einen See zu laufen. «Da haben wir beide gesagt, das machen wir nicht, wir muten niemandem unsere nackten Körper zu.»

Der Charakterdarsteller hat nach eigenen Worten schon 150 Rollen gespielt und ist am Set angstfrei. Alles, was dort passieren könne, habe er schon erlebt, sagte der Schauspieler, der bereits an der Seite von Omar Sharif, Laurence Olivier, Meryl Streep und Ben Kingsley gespielt hat. Eine Option sei Hollywood aber nie gewesen, so Halmer. «Die internationalen Geschichten waren reizvolle Erfahrungen, aber das war es dann auch.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

007 - Neuer James-Bond-Film für 2019 angekündigt. Auf der 007-Website wurde jetzt der Startermin angekündigt. Über die Besetzung der Hauptrolle darf aber noch weiter spekuliert werden. James Bond kommt zurück in die Kinos. (Unterhaltung, 25.07.2017 - 07:34) weiterlesen...

Neuer James-Bond-Film soll am 8. November 2019 starten. London - Gute Nachricht für 007-Fans: Der 25. James-Bond-Film soll am 8. November 2019 in den US-amerikanischen Kinos starten. Das kündigten die Produktionsfirmen Metro-Goldwyn-Mayer und Eon Productions auf der offiziellen James-Bond-Website an. In Großbritannien und dem Rest der Welt solle der Film «traditionell etwas früher starten», hieß es in der knappen Erklärung. Ob Daniel Craig zum fünften Mal die Rolle des berühmten Geheimagenten spielt, wurde zunächst nicht bekannt. Neuer James-Bond-Film soll am 8. November 2019 starten (Politik, 25.07.2017 - 01:40) weiterlesen...

Neues aus Gotham City - Ben Affleck will weiter «Batman» spielen. Ben Affleck will «Batman» treu bleiben. Für ihn ist es die «ccoolste Rolle der Welt». (Unterhaltung, 23.07.2017 - 13:36) weiterlesen...

Der andere Jim Henson - Retrospektive für Muppet-Meister in New York. Aber eine neue Ausstellung über Jim Henson zeigt in New York auch, dass sich der Puppenspieler noch ganz andere Welten erträumte. Frosch Kermit, Miss Piggy und zottelige Monster machten ihn berühmt. (Unterhaltung, 22.07.2017 - 12:18) weiterlesen...

Biopic - «Trautmann» - Das Leben einer Torhüter-Legende. In Deutschland kennt ihn aber kaum jemand. Ein bayerischer Filmregisseur könnte das bald ändern. Vom deutschen Kriegsgefangenen zu Englands Torwart-Legende: Bert Trautmann schrieb in den 50er Jahren Fußballgeschichte. (Unterhaltung, 22.07.2017 - 11:02) weiterlesen...

Babyglück - Joseph Gordon-Levitt ist zum zweiten Mal Vater geworden In der Öffentlichkeit verrät Joseph Gordon-Levitt wenig über sein Privatleben. (Unterhaltung, 21.07.2017 - 08:40) weiterlesen...