Leute, Film

Der Schauspieler ist für Nacktszenen nicht gern zu haben.

19.05.2017 - 17:18:05

Bekenntnisse - Günther Maria Halmer mag sich im Film nicht nackt sehen. Besonders jetzt im Alter wolle er den Zuschauern seinen entblößten Körper nicht zumuten, sagt der 74-Jährige.

Frankfurt/Main - Der Schauspieler Günther Maria Halmer ist kein Fan von eigenen Nacktszenen im Fernsehen. «Ich hab das nie gerne gespielt - schon gar nicht im Alter», sagte der 74-Jährige dem Hessischen Rundfunk (hr4). 

In einem Film mit seiner Schauspielkollegin Senta Berger hätten sie sich beide geweigert, nackt in einen See zu laufen. «Da haben wir beide gesagt, das machen wir nicht, wir muten niemandem unsere nackten Körper zu.»

Der Charakterdarsteller hat nach eigenen Worten schon 150 Rollen gespielt und ist am Set angstfrei. Alles, was dort passieren könne, habe er schon erlebt, sagte der Schauspieler, der bereits an der Seite von Omar Sharif, Laurence Olivier, Meryl Streep und Ben Kingsley gespielt hat. Eine Option sei Hollywood aber nie gewesen, so Halmer. «Die internationalen Geschichten waren reizvolle Erfahrungen, aber das war es dann auch.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Laudatio von Gabriel - Schauspielerpreis für Jutta Hoffmann und Karl Markovics. Karl Markovics und Hanna Schygulla wurden ebenfalls geehrt. Jutta Hoffmann wurde mit dem Deutschen Schauspielerpreis ausgezeichnet. (Unterhaltung, 23.09.2017 - 13:32) weiterlesen...

Oscarpreisträger - Colin Firth ist jetzt auch Italiener. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet. Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. (Unterhaltung, 23.09.2017 - 13:04) weiterlesen...

Jella Haase: Berlin wird den Menschen weggenommen. «Die Mieten steigen so drastisch, dass alle irgendwie verdrängt werden. Ich glaube, hier passieren gerade ähnliche Fehler wie in Paris und London, dass die Stadt irgendwie verkauft und den Menschen weggenommen wird, denen sie eigentlich gehört», sagte die 24-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Sie rief die Politik auf, etwas dagegen zu tun. Der dritte Teil von «Fack ju Göhte» soll im Oktober in die Kinos kommen. Jella Haase ist wieder als Chantal zu sehen. Berlin - Schauspielerin Jella Haase sorgt sich um ihre Heimatstadt Berlin. (Politik, 23.09.2017 - 12:04) weiterlesen...

Schauspielerpreis für Jutta Hoffmann und Karl Markovics. Hoffmann aus Halle/Saale wurde am Abend in Berlin für ihre Hauptrolle in der BR-Produktion «Ein Teil von uns» gewürdigt, der Österreicher Markovics für sein Spiel im BR-«Polizeiruf» «Und vergib uns unsere Schuld». Den Ehrenpreis für das Lebenswerk bekam Hanna Schygulla. Als Institution wurden zudem die öffentlich-rechtlichen Sender mit dem Ehrenpreis Inspiration geehrt. Berlin - Jutta Hoffmann und Karl Markovics sind mit dem Deutschen Schauspielerpreis 2017 ausgezeichnet worden. (Politik, 22.09.2017 - 23:46) weiterlesen...

Tattoo - Twitter-Schlagabtausch zwischen Kermit und Chrissy Teigen Aufmerksame Puppe bei Twitter: Kermit der Frosch lässt sich von Model Chrissy Teigen nichts gefallen. (Unterhaltung, 22.09.2017 - 09:32) weiterlesen...

Schauspieler - Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung erleichtert. Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. (Unterhaltung, 21.09.2017 - 09:42) weiterlesen...