Leute, Monarchie

Der Nachwuchs von Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) sorgt regelmäßig für Entzücken.

03.07.2017 - 13:06:05

Royals unterwegs - Prinz George und Prinzessin Charlotte besuchen Deutschland. Ihre Eltern wollen sie jetzt mit nach Polen und Deutschland mitnehmen.

London - Gute Nachrichten für alle Fans der britischen Royals: Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) wollen ihre Kinder, Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2), mit auf den geplanten Besuch nach Deutschland und Polen bringen. Das teilte der Kensington-Palast am Montag mit.

«Sie haben sich entschlossen, dass ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte mit ihnen reisen werden und es wird erwartet, dass die Kinder mindestens bei ein paar Gelegenheiten über die Woche hinweg zu sehen sein werden», hieß es in einer Mitteilung.

Bei dem Besuch vom 17. bis zum 21. Juli wollen die britischen Royals unter anderem Warschau, Danzig, Berlin, Hamburg und Heidelberg besuchen. Die jüngste Generation der Royals hat bereits mehrfach auf Auslandsreisen für Entzückung gesorgt, zuletzt im vergangenen Jahr in Kanada.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Die Gerüchteküche brodelt - Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. (Unterhaltung, 24.11.2017 - 15:52) weiterlesen...

Norwegische Royals - Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist aber sehr unangenehm. Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. (Unterhaltung, 23.11.2017 - 10:52) weiterlesen...

Erbmonarchie - Japan gibt Hochzeitstermin für Prinzessin Mako bekannt. Das verlangt das kaiserliche Gesetz von Frauen. Chancen auf den Thron hätte die 26-Jährige aber ohnehin nicht gehabt. Die Enkeltochter von Kaiser Akihito will den Bürgerlichen Komuro heiraten - und wird damit zu einer Privatperson. (Unterhaltung, 22.11.2017 - 10:14) weiterlesen...

Privates Dinner - Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der Buckingham-Palast neue Porträts des Paares. Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. (Unterhaltung, 20.11.2017 - 15:18) weiterlesen...

Fürst Albert von Monaco: Nationalfeiertag mit Schnurrbart. von Monaco den Nationalfeiertag seines Fürstentums gefeiert. Gemeinsam mit Fürstin Charlène und den gemeinsamen Zwillingen Jacques und Gabriella verfolgte er die traditionelle Zeremonie auf dem Platz vor dem Fürstenpalast. Den Bart über dem Mund trägt der 59-Jährige schon seit dem späten Sommer - sehr ungewöhnlich für den Fürsten, der in der Regel komplett rasiert ist. Monaco - Mit Schnurrbart hat Albert II. (Politik, 19.11.2017 - 16:46) weiterlesen...

Ohne Skandale - Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe. Ein Biograf meint: Sie trägt die Krone und er hat zu Hause die Hosen an. Schon als Teenager hatten sie sich ineinander verliebt: Nun feiern die Queen und Prinz Philip ihre Gnadenhochzeit. (Unterhaltung, 19.11.2017 - 11:06) weiterlesen...