Leute, Film

Der britische Mädchenschwarm ist hungrig und in seinem Hotelzimmer gefangen, weil draußen Trauben von Fans und Kameras auf ihn warten.

11.08.2017 - 16:28:06

Die Kehrseite des Ruhms - Robert Pattinson filmt Suche nach einem Hotdog

New York - Der britische Schauspieler Robert Pattinson (31) hat ein absurd-witziges Video über seine verzweifelte Suche nach einem Hotdog in New York gedreht.

Der zweieinhalb Minuten lange Clip zeigt Pattinsons Leben als beklemmenden Alptraum, in dem er aus Angst vor Paparazzi und Fans in seinem Hotelzimmer gefangen ist. Als er sich nach draußen wagt, wirkt er innerlich gelähmt und versucht vergeblich, U-Bahn zu fahren und ein Taxi anzuhalten.

«Die Stadt ist ein Labyrinth, konzipiert, um mich zu verspotten», hört man ihn denken. Schließlich triumphiert er in der Lower East Side: «Ich wusste, dass ich nur ein ganz normaler Mensch bin», hört man seinen inneren Monolg, als er zwei der Würstchenbrote in den Händen hält. «Du kannst mich Rob nennen - ich esse Hotdogs.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Schauspieler John Stamos hat sich verlobt. «Ich habe gefragt - sie hat Ja gesagt! Und wir lebten glücklich bis ans Ende unserer Tage», schrieb Stamos auf Instagram zu einer Zeichnung von sich und seiner Freundin Caitlin McHugh vor einem Disneyland-Märchenschloss. Stamos' Sprecher bestätigte der US-Zeitschrift «People», dass der Schauspieler in dem kalifornischen Freizeitpark um die Hand seiner 31-jährigen Kollegin angehalten habe. Stamos und McHugh sind seit knapp zwei Jahren ein Paar. Los Angeles - «Full House»-Star John Stamos will zum zweiten Mal heiraten. (Politik, 23.10.2017 - 21:54) weiterlesen...

New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein. Staatsanwalt Eric Schneiderman habe zahlreiche Dokumente von der Weinstein Company angefordert, sagte eine mit den Ermittlungen vertraute Person der dpa. Bei den Ermittlungen geht es darum, ob leitende Mitarbeiter gegen Bürgerrechte im Bundesstaat New York verstoßen haben. Weinstein hat zu den Vorwürfen von rund 50 Frauen erklären lassen, keinen nicht-einvernehmlichen Sex gehabt zu haben. New York - Nach der Polizei in New York und Los Angeles ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen Filmmogul Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe. (Politik, 23.10.2017 - 21:52) weiterlesen...

Kult-Komödie mit Elyas M'Barek - «Fack Ju Göhte 3» feiert Weltpremiere in München München - Weltpremiere für den dritten und letzten Teil einer Kult-Komödie: Die Stars von «Fack Ju Göhte 3» haben sich in München von zahlreichen kreischenden Teenie-Fans feiern lassen. (Unterhaltung, 22.10.2017 - 20:18) weiterlesen...

Fall Weinstein - Nahles und Barley prangern Sexismus an. In Deutschland zieht sich die Debatte bis in die SPD-Spitze. Sie zeigt: Auch die Politik ist nicht frei von Sexismus. Missbrauchsvorwürfe gegen den Filmmogul Harvey Weinstein haben Frauen in aller Welt unter dem Stichwort «#MeToo» von schlechten Erfahrungen berichten lassen. (Polizeimeldungen, 22.10.2017 - 16:10) weiterlesen...

Sexueller Missbrauch - Directors Guild will Harvey Weinstein ausschließen. Die Directors Guild of America (DGA) mischt sich normalerweise nicht in interne Angelegenheiten ein, macht in diesem Fall aber eine Ausnahme. Der amerikanische Filmproduzent bleibt in den Schlagzeilen. (Polizeimeldungen, 22.10.2017 - 15:50) weiterlesen...

Autorenfilm-Star - Nina Hoss bekommt Filmpreis in Braunschweig Die Schauspielerin ist um ihre Verdienste um die europäische Filmkultur geehrt worden. (Unterhaltung, 22.10.2017 - 13:20) weiterlesen...