Boulevard, Musik

Brent Cobb kommt für ein exklusives Konzert in den Nochtspeicher nach Hamburg.

07.03.2017 - 09:00:12

Brent Cobb live in Hamburg. Brent Cobb traf seinen Cousin Dave mit 16 Jahren auf einer Beerdigung. Dave, der bereits ein mit dem Grammy ausgezeichneter Produzent in Los Angeles war, bekam auf dieser schicksalshaften Begegnung ein Demo Tape von Brent überreicht, was damals die Geburtsstunde einer besonderen familiären Beziehung werden sollte. Aus dieser Begegnung erwuchs eine ertragreiche und produktive Verbindung, die in Brent Cobbs erstem Album "No Place Left to Leave" gipfelte, natürlich produziert von seinem Cousin.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung von CountryMusicNews.de

@ countrymusicnews.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Jazz-Klassiker - Thomas Quasthoff nach langer Pause wieder im Aufnahmestudio. Für ein neues Album interpretiert der Bass-Bariton einige Jazz-Klassiker. Thomas Quasthoff hat seine Stimme wiedergefunden. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 16:44) weiterlesen...

Auf Instagram - Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig. Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 09:20) weiterlesen...

Stimme einer Generation - Trauer um Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan. Derweil trauen Fans, Kollegen und Politiker um das Ausnahmetalent. Die Polizei geht beim plötzlichen Tod der 46-jährigen irischen Sängerin Dolores O'Riordan nicht von einem Verbrechen aus. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 16:12) weiterlesen...

Schock - Trauer um Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan. Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan wurde nur 46 Jahre alt. Sie starb völlig unerwartet. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 14:16) weiterlesen...

Tod mit 74 - «Oh Happy Day»-Sänger Edwin Hawkins gestorben. Jetzt ist der Sänger an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Eigentlich wollte Edwin Hawkins nie ins Musikgeschäft einsteigen, aber ein Lied veränderte sein Leben. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 07:30) weiterlesen...

Hit «Zombie» - Cranberries-Sängerin überraschend gestorben In den 90er Jahren hatte die irische Band The Cranberries einen Riesenhit: «Zombie»: Nun starb Sängerin Dolores O'Riordan während sie für Aufnahmen in London war. (Unterhaltung, 15.01.2018 - 20:12) weiterlesen...