Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Unpopulär, isoliert und unter Druck von rechts - François Hollande sieht keine Chance mehr und verzichtet auf eine ..."

Verzicht auf Kandidatur - Hollande tritt nicht wieder an
Bild: © Hollande kandidiert nicht f√ľr eine zweite Amtszeit. Foto: Ian Langsdon
Verzicht auf Kandidatur - Hollande tritt nicht wieder an
Unpopul√§r, isoliert und unter Druck von rechts - Fran√ßois Hollande sieht keine Chance mehr und verzichtet auf eine Kandidatur f√ľr eine zweite¬†Amtszeit. Nun muss Frankreichs zersplitterte Linke sich neu sortieren.

Paris - Damit hatte kaum jemand gerechnet: Frankreichs Pr√§sident Fran√ßois Hollande hat auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Der politisch angeschlagene und unbeliebte Sozialist r√§umte am Donnerstagabend ein, dass er im eigenen Lager keinen breiten R√ľckhalt habe.

Die Opposition wertete die Ank√ľndigung als Eingest√§ndnis des Scheiterns, Politiker des linken Spektrums sprachen dagegen von einer w√ľrdigen Entscheidung im Interesse des Landes.

Der konservative Pr√§sidentschaftskandidat Fran√ßois Fillon schrieb auf Twitter: ¬ęDiese Amtszeit endet in politischem Chaos und Aufl√∂sung der Macht.¬Ľ

Hollandes Sozialisten m√ľssen sich nun neu sortieren. Der Druck ist gro√ü, in Umfragen liegen Fillon und die Rechtspopulistin Marine Le Pen von der Front National deutlich vorn. Deutschlands wichtigster EU-Partner w√§hlt seinen neuen Staatschef voraussichtlich in zwei Wahlg√§ngen am 23. April und am 7. Mai kommenden Jahres.

Die¬†Sozialisten bestimmen ihren Kandidaten mit einer Vorwahl im Januar. Es wird erwartet, dass Premierminister¬†Manuel Valls antritt - doch gegen ihn d√ľrfte es heftigen Widerstand aus dem linken Fl√ľgel der Sozialistischen Partei geben. Mehrere Gegner haben bereits ihren Hut in den Ring geworfen, darunter Ex-Minister¬†Arnaud¬†Montebourg.

Die Ank√ľndigung Hollandes war mit Spannung erwartet worden. Dass der 62-J√§hrige nicht wieder antritt, war f√ľr viele aber eine √úberraschung. Hollande konnte sich zuletzt wenig Hoffnungen auf weitere f√ľnf Jahre im √Člys√©epalast machen. Seine Umfragewerte sind im Keller, und auch im eigenen Lager war er nach Konflikten √ľber Wirtschaftsreformen und freim√ľtigen √Ąu√üerungen gegen√ľber Journalisten unter Druck geraten.

Der Staatschef betonte nun, dass er eine Zersplitterung des linken¬†Lagers nicht akzeptieren wolle - als Konsequenz tritt er ab. ¬ęIch m√∂chte nicht, dass Frankreich Abenteuern ausgesetzt wird, die kostspielig und sogar gef√§hrlich f√ľr seine¬†Einheit, seinen Zusammenhalt und sein soziales¬†Gleichgewicht w√§ren¬Ľ, sagte er mit Blick auf die politische Konkurrenz. ¬ęDas ist die Wahl eines Staatsmanns¬Ľ, erkl√§rte Valls.

Erst vor wenigen¬†Tagen hatten die¬†Konservativen mit gro√üer Mehrheit den wirtschaftsliberalen Ex-Premier Fillon zu ihrem Kandidaten gek√ľrt. W√§hrend sich die b√ľrgerliche Rechte geschlossen hinter Fillon aufstellt und die rechtsextreme Front National ohne gro√üe Debatten ihre Chefin Marine Le Pen st√ľtzt, ist die Linke zerstritten.

Hollande hatte im √Člys√©e-Palast viele R√ľckschl√§ge wegzustecken. In seine Amtszeit seit 2012 fallen drei schwere Terroranschl√§ge, Streiks, Proteste und gescheiterte Reformen. Das Land kommt wirtschaftlich nicht richtig in Schwung, die Arbeitslosenquote liegt bei rund 10 Prozent. Hollande verteidigte seine Bilanz jedoch und verwies auf die zuletzt gesunkene Arbeitslosigkeit, durchgesetzte¬†Wirtschaftsreformen und sein gesellschaftspolitisches Prestigeprojekt, die √Ėffnung der¬†Ehe f√ľr Homosexuelle.

Meldung von dpa.de: Die Lufthansa fliegt wieder Nach sechs Tagen Pilotenstreik und fast 4500 Flugausfällen reden die Parteien miteinander . Flugkapitäne arbeiten wieder - Lufthansa und Piloten sondieren Verhandlungs-Wiedereinstieg. Ob sie tatsächlich in Verhandlungen kommen, steht aber noch auf der Kippe. weiterlesen ...

Nachricht von fifa.com: Zwei Tage vor dem Endspiel der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Papua-Neuguinea 2016 zwischen Korea DVR und Frankreich fand in Port Moresby eine Pressekonferenz statt, bei der man auf das dreiw√∂chige Turnier zur√ľckblickte . Viel Lob f√ľr Papua-Neuguinea vor dem Finale. weiterlesen ...

yahoo.com schreibt weiter: Der t√ľrkische Pr√§sident Recep Tayyip Erdogan macht jetzt ernst mit seinen Pl√§nen zu einem weitreichenden Ausbau seiner Macht: Bereits in der kommenden Woche soll der Gesetzentwurf zu den erweiterten Befugnissen des Staatschefs dem Parlament vorgelegt werden, k√ľndigte Regierungschef Binali Yildirim am Donnerstag in Ankara an . Gesetzentwurf zum Ausbau von Erdogans Macht n√§chste Woche im t√ľrkischen Parlament. Ziel der Reform ist es, dass Erdogan √§hnliche Machtbefugnisse wie der Pr√§sident in den USA oder Frankreich bekommt. weiterlesen ...

Nachricht von dpa.de: FRANKFURT - Frankfurt hat bei der Schweizer Gro√übank UBS beste Chancen, zum gro√üen Brexit-Profiteur zu werden . Schweizer Gro√übank UBS steuert Europa-Aktivit√§ten von Frankfurt aus. Ab sofort steuert der Konzern bereits seine Verm√∂gensverwaltung f√ľr Kontinentaleuropa von der Main-Metropole aus. In der am Donnerstag offiziell gegr√ľndeten UBS Europe SE sind die europ√§ischen Aktivit√§ten au√üerhalb des Schweizer Heimatmarkts geb√ľndelt. Auch Gro√übritannien und Frankreich geh√∂ren noch nicht dazu. Frankfurt setzte sich im konzerninternen Wettbewerb letztlich gegen Luxemburg durch. weiterlesen ...

Dazu meldet maz-online.de: Die Schönsten im ganzen Land weiterlesen ...

spiegel.de meldet: Die Lage am Freitag: Wien vor der Schicksalswahl weiterlesen ...

Mehr dazu von jungewelt.de: Obskure Auszeichnung weiterlesen ...

Dazu morgenweb.de: Hollande √ľberrascht selbst Vertraute weiterlesen ...

Dazu www.br.de weiter: Frankreichs Pr√§sident Hollande kandidiert nicht f√ľr zweite Amtszeit weiterlesen ...

t-online.de schreibt dazu weiter: Fourcade siegt in √Ėstersund - Graf √ľberraschend Achter weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands g√ľnstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der g√ľnstigste FOREX CFD Broker am Markt.

In Freiburg wird eine Stude...
Verdächtiger gefasst - Tote Studentin in Freiburg. Nun sehen sich die...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.