Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Unfallfluchten in Leiferde

Polizeiinspektion Gifhorn / Unfallfluchten in Leiferde
Unfallfluchten in Leiferde

Leiferde - 01.12.2016 Leiferde

Gleich zwei Verkehrsunfallfluchten ereigneten sich am Donnerstag in und um Leiferde. Die Polizei sucht nun die jeweiligen Verursacher.

Gegen 17.40 Uhr fuhr ein 17-jähriger aus Ettenbüttel mit seinem ordnungsgemäß beleuchteten Fahrrad auf der Landesstraße 283 von Leiferde in Richtung Bundesstraße 188 (Leiferder Kreuzung).

Wenige Hundert Meter von der Bundesstraßenkreuzung entfernt überholte ein schwarzer Mercedes den 17-jährigen und touchierte ihn hierbei seitlich. Infolgedessen geriet der Radfahrer in den unbefestigten Seitenraum und prallte dort gegen einen Baum. Mit leichten Verletzungen wurde er anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht.

Der Mercedesfahrer fuhr hupend in Richtung B 188 davon und bog an der Kreuzung in Richtung Gifhorn ab.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Gilder Weg. Ein 72-jähriger Leiferder stellte seinen weißen VW Up gegen 8 Uhr auf dem Kundenparkplatz zwischen Apotheke und Edeka-Markt ab. Als er gegen 14.30 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er erhebliche Beschädigungen daran. Die Fahrertür und der Holm unterhalb der Fahrertür wiesen frische Unfallspuren auf, die von einem roten Pkw stammen dürften.

Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zu den Unfallverursachern bitte an die Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Reuter Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104 Fax: + 49 (0)5371 / 980-130 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Weitere Nachricht von presseportal.de: Unfallfluchten in Leiferde . Polizeiinspektion Gifhorn / Unfallfluchten in Leiferde. weiterlesen ...

presseportal.de berichtet: Verkehrsunfallflucht auf dem Schloßplatz . Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Verkehrsunfallflucht . weiterlesen ...

Dazu presseportal.de: Lkw touchiert Mittelleitplanke . Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Lkw touchiert . weiterlesen ...

presseportal.de berichtet dazu: ++ Nicht nur auf Weihnachtsmärkten: Polizei warnt vor Taschendieben und bittet um Vorsicht ++ . Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Nicht nur auf . weiterlesen ...

augsburger-allgemeine.de schreibt weiter: Täter auf der Flucht: Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann in Baden-Württemberg weiterlesen ...

Mitteilung von www.haz.de: Polizei mahnt Weihnachtsmarkt-Budenbetreiber weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von t-online.de: Mann aus fahrendem Auto erschossen weiterlesen ...

Dazu schreibt rosenheim24.de: Polizei deckt Drogen-Versandzentrum in Frasdorf auf weiterlesen ...

rosenheim24.de schreibt weiter: Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann in Baden-Württemberg weiterlesen ...

abendblatt.de berichtet: Verbrechen: Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann – Roter Pkw gesucht weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Für Merkel ist es fast scho...
Parteitag in Essen gestartet - Merkel stellt sich zur Wiederwahl als...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.