Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Bundespräsident Christian Wulff hat nach der Affäre um seinen Privatkredit in Höhe von 500."

Umfrage: Vertrauen der Bürger in Wulff nach Kredit-Affäre deutlich geschwunden

Bundespräsident Christian Wulff hat nach der Affäre um seinen Privatkredit in Höhe von 500.000 Euro bei den Bürgern deutlich an Vertrauen eingebüßt.

Nach einer repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag von "Bild am Sonntag" haben nur 51 Prozent der Deutschen großes oder sehr großes Vertrauen in das Staatsoberhaupt. 48 Prozent haben allerdings nur noch geringes oder gar kein Vertrauen. 50 Prozent sind zudem davon überzeugt, dass Wulff seine Ämter dazu nutzte, um Freunden behilflich zu sein, 45 Prozent glauben das nicht. Wulffs Entschuldigung für seinen Umgang mit der Affäre um seinen Privatkredit nehmen 63 Prozent der Befragten an, 30 Prozent tun dies nicht. Einen Rücktritt halten 73 Prozent der Deutschen nicht für notwendig.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Aktien im Fokus - Donnerstag, der 18.12.2014weiterlesen ...

Handelsplätze im Daytrading-Center für Trader
Bereits 1998 stellte die trading-house.net AG privaten Börsenhändlern (Daytrader) in den eigenen Räumlichkeiten (Daytrading Center) Handelsplätze für den Eigenhandel zur Verfügung. Mit den sinkenden Internet- und Hardwarepreisen sank jedoch Anfang des Jahrtausends auch das Interesse der privaten Anleger Daytrading Center zu besuchen. Das Trading-Center schien überflüssig zu werden.

Report: Edathy will über di...
Berlin (dpa) - Für Sebastian Edathy ist es sein «letzter großer Auftritt» in...

Wolken fast im ganzen Land
Offenbach (dpa) - Am Freitag ist es meist stark bewölkt oder bedeckt, nur im...

Kalenderblatt 2014: 18. Dez...
Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2014: