Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

(UL) Munderkingen - Polizei stoppt Betrunkenen / An einer der vielen Polizeikontrollen endete jetzt die Fahrt eines betrunkenen Autofahrers

Polizeipräsidium Ulm / Munderkingen - Polizei stoppt ...
(UL) Munderkingen - Polizei stoppt Betrunkenen / An einer der vielen Polizeikontrollen endete jetzt die Fahrt eines betrunkenen Autofahrers.

Ulm - Die Polizei hatte angekündigt, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit verstärkt zu kontrollieren. Damit soll verhindert werden, dass Autofahrer unter Alkoholeinfluss Gefahren schaffen. Eine der Kontrollen führte die Polizei am Mittwoch kurz nach Mitternacht in Munderkingen durch. In der Martinstraße hielten Polizeibeamte einen Seat an. Dessen Fahrer stand erkennbar unter Alkoholeinfluss. Ein Schnelltest bestätigte das. Deshalb musste der 23-Jährige mit zur Blutentnahme. Seinen Führerschein musste er den Polizisten auch überlassen. Jetzt erwartet den Mann eine Strafanzeige.

Hinweis der Polizei: Gerade bei schweren Verkehrsunfällen ist häufig Alkohol im Spiel. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Verstärkte Kontrollen hat die Polizei bereits angekündigt (http://ots.de/35580c). Sie will erreichen, dass alle sicher ankommen.

++++++++++ 2232235

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Neu: Jetzt auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

presseportal.de berichtet dazu: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei . Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / . weiterlesen ...

presseportal.de berichtet dazu: Vorsicht! Trickbetrüger am Telefon . Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / . weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de weiter: TEXT FÜR HEADER / NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis und dem Main-Tauber-Kreis . Polizeipräsidium Heilbronn / TEXT FÜR HEADER / NEWS AKTUELL . PRESSEMITTEILUNG vom 30.11.2016 weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg . Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg. weiterlesen ...

schwarzwaelder-bote.de schreibt weiter: Blaulicht vom 30. November: Lastwagen reißt Ampel herunter weiterlesen ...

Dazu schreibt feeds.n24.de weiter: Eins, zwei, Pølizei - Volvo V90 wird zum Streifenwagen weiterlesen ...

merkur-online.de schreibt dazu: Diese beiden Buben sind Lebensretter weiterlesen ...

merkur-online.de meldet: Auf Einladung der Polizei zur Hundestaffel  weiterlesen ...

neuepresse.de meldet: Fall Al-Bakr: Polizei durchsucht Wohnungen weiterlesen ...

Mehr dazu von rhein-zeitung.de: Maximilian Schmidt aus Moselweiß wird seit Tagen vermisst weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.