Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Treasury Metals, Inc ,

Ernennung von Chris Stewart zum President und Chief Executive Officer von Treasury Metals
Treasury Metals, Inc.,

) gibt bekannt, dass eine ehemalige Führungskraft der Kirkland Lake Gold, Chris Stewart, P. Eng., zum President und Chief Executive Officer ernannt wurde. Herr Stewart wird mit Wirkung zum 5. Dezember 2016 seine Posten bei Treasury antreten.

Herr Stewart, eine leitende Führungskraft mit über 24 Jahren an breit gefächerter Erfahrung in der Bergbaubranche, wird den Übergang des Unternehmens von der Entwicklungsphase zur Produktion leiten. Der Genehmigungsprozess für Treasurys Goldprojekt Goliath im Nordwesten Ontarios ist gemäß des Federal EIS-Ablaufs zurzeit weit fortgeschritten und der Beginn einer Machbarkeitsstudie über einen kombinierten Tage- und Untertagebaubetrieb wird Anfang 2017 erwartet.

Marc Henderson, Chairman des Board of Directors, äußerte sich dazu: Wir freuen uns Chris als unseren neuen President und CEO zu begrüßen. Er bringt weitreichende Kenntnisse mit sich, die ideal für Treasurys aktuelle Phase geeignet sind und das sollte uns ungemein zugutekommen, während wir uns auf die Produktion zubewegen. Seine Erfahrung schließt sowohl die Konstruktion als auch den Betrieb signifikanter Gold- und Buntmetallbergbauprojekte hier in Ontario ein sowie eine große Erfahrung bei der Auftragsvergabe, was unschätzbar sein sollte, wenn das Unternehmen später im Jahr 2017 mit den Finanzierungs- und Konstruktionsgesprächen beginnt. Chris gelang ein sehr erfolgreicher operativer Turnaround bei einer der berühmten Goldminen in Kanada und wir glauben, dass seine Ernennung dabei helfen sollte, eine bessere Marktvisibilität für Treasury und unser Vorzeigeprojekt Goliath zu erreichen.

Treasurys neuer President und Chief Executive Officer, Chris Stewart, sagte: Ich freue mich sehr, die Möglichkeit zum Aufbau und zur Leitung des Teams bei Treasury Metals zu haben, während wir eine brandneue Mine hier in Ontario bauen. Das Team hat großartige Arbeit bei der Entwicklung des Projekts bis auf den aktuellen Stand geleistet und meine Fachkenntnisse sind gut dafür geeignet, das Unternehmen durch die Endphasen der Entwicklung und letztendlich zur Goldproduktion zu bringen. Ontario ist ein großartiger Gerichtsbezirk für die Entwicklung eines hochgradigen Goldprojekts wie Goliath und ich sehe ein gewaltiges Potenzial für unsere Stakeholder.

Herr Stewart kommt von Kirkland Lake Gold Inc. zu Treasury. Dort war er Vice President of Operations und für alle Bergbau- und Aufbereitungsaktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Als ein für Kirklands jüngste Produktivitäts- und Effizienzverbesserungen in den Betrieben verantwortliches Schlüsselmitglied lieferte er letztendlich den Stakeholdern ausgezeichnete Ergebnisse. Die vier produzierenden Minen der Kirkland Lake Gold in Ontario (Macassa, Holt, Holloway und Taylor) und zwei laufende Aufbereitungsanlagen (Macassa 2.000 Tonnen pro Tag und Holt 3.000 Tonnen pro Tag) beschäftigten im Jahre 2015 unter der Leitung von Herrn Stewart über 1.350 Mitarbeiter und produzierten 153.957 Unzen Gold. Während dieser Zeit der Betriebsleistungssteigerung stieg Kirklands Marktkapitalisierung von ungefähr 240 Mio. CAD auf 1,3 Mrd. CAD und integrierte erfolgreich die Betriebe der St. Andrew Goldfields.

Zusätzlich zu seiner jüngsten Erfahrung bei Kirkland Lake Gold war Herr Stewart von 2011 bis 2013 President und CEO der Liberty Mines Inc. und von 2010 bis 2011 Projektmanager der Schachtkonstruktion bei BHP Billitons Projekt Jansen in Saskatoon. Er war ebenfalls Vice President of Operations bei Lake Shore Gold Corporation, wo er für die Betriebe verantwortlich war einschließlich der fortgeschrittenen Entwicklungsarbeiten und des Schachtabteufens in der neuen Timmins-Mine und der Modernisierung der Aufbereitungsanlage der Mine Bell Creek.

Bei Dynatec Corporation, wo Herrn Stewarts berufliche Laufbahn begann, verbrachte er 13 Jahre mit dem Minen-Contracting in Kanada und den USA. Er verwaltete beachtliche Investitions- und Betriebsprojekte für zahlreiche Unternehmen einschließlich Vale Canada Ltd., FNX Mininfg Company Inc. (jetzt KGHMI), Xstrata plc und Goldcorp Inc.

Das Unternehmen hat Herrn Stewart Optionen auf Belegschaftsaktien gewährt, womit er insgesamt 900.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,62 CAD pro Stammaktie erwerben kann. 300.000 dieser Aktie werden unverzüglich übertragen und der Rest wird in zwei gleichen Teilquoten am ersten und zweiten Jahrestag seiner Anstellung im Unternehmen übertragen. Die Optionen werden 3 Jahre nach dem Vergabedatum ungültig und jede Option ist in eine Stammaktie des Unternehmens ausübbar.

Herr Stewart ist ein in Ontario amtlich zugelassener Ingenieur und ein Absolvent der Queens University (Bachelor of Science in Bergbauwesen). Er wird sein Büro im Unternehmenshauptsitz in Toronto haben.

Um mehr über Herrn Stewarts Hintergrund und Informationen hinsichtlich Treasury Metals zu erfahren, besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens bei www.treasurymetals.com.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Greg Ferron Vice President
Corporate Development
T: 1.416.214.4654
greg@treasurymetals.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

Treasury Metals Inc. ist ein auf Gold fokussiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Projekten in Kanada, das an der Toronto Stock Exchange (TSX) unter dem Kürzel TML notiert. Das zu 100 % unternehmenseigene Goldprojekt Goliath im Nordwesten Ontarios wird eine von Kanadas nächsten produzierenden Goldminen sein. Da jetzt die erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldvererzung bis zur Oberfläche erstreckt, plant Treasury Metals die anfängliche Entwicklung eines Goldtagebaus, der eine Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 2.500 Tonnen pro Tag beschicken wird. Nachfolgend ist in späteren Jahren ein Untertagebetrieb geplant. Treasury Metals befindet sich zurzeit in dem Genehmigungsverfahren für die Mine und arbeitet an der Fertigstellung einer Machbarkeitsstudie für das Goldprojekt Goliath.

Vorausschauende Aussagen
Diese Pressemitteilung schließt bestimmte Aussagen ein, die als vorausschauende Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung außer den historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind vorausschauende Aussagen. Tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten sich wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Treasury Metals lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung jeglicher vorausschauender Aussagen ab, ob als Ergebnis einer neuen Information, zukünftiger Ereignisse oder andererseits, außer durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Treasury Metals, Inc.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

Dazu berichtet wallstreet-online.de weiter: Interessantes zum Marktumfeld und aus der Wirtschaft Herdentrieb: Der Staat gibt Gas FAZ: Positive Signale der Banken: Der Gewinner ist Frankfurt Capital: Börsen wetten auf Italien?Referendum FAZ: Vor Referendum: Kapitalflucht aus Italien Never mind the Markets: Was Ökonomen von Nüssen lernen können Bielmeiers Blog: . Kleine Presseschau vom 2. Dezember 2016. weiterlesen ...

Dazu meldet businesswire.com: GVK Biosciences, einer der führenden Life-Science-Dienstleister Asiens, hat heute die Inbetriebnahme eines Service-Labors für Analytik im indischen Hyderabad bekannt gegeben . GVK BIO gibt Inbetriebnahme eines GMP-bereiten Service-Labors für Analytik bekannt. Die GMP-konforme Einrichtung wird von einem validierten Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) unterstützt. Sie entspricht den höchsten Qualitätsstandards, die von Regulierungsbehörden und Kunden bei der Entwicklung medizinischer Produkte und deren Vertrieb gefordert werden. weiterlesen ...

Artikel von dpa.de: TOKIO - Roboter aus aller Welt sollen sich 2020 in Japan einen Wettbewerb liefern . Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel'. Wie das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (Meti) in Tokio am Freitag bekanntgab, ist das Ziel des "Welt-Roboter-Gipfels", die Anwendung modernster Robotertechnologie in der Gesellschaft zu fördern. Zu diesem Zweck sollen Roboter, die dem Menschen im Haushalt zur Hand gehen, Dinge herstellen oder Menschen bei Katastrophen retten, in einem Wettbewerb miteinander ihre Geschicklichkeit und Geschwindigkeit unter Beweis stellen. weiterlesen ...

Mehr dazu von aktiencheck.de: Brüssel - Mit einer Reform der Mehrwertsteuer-Regeln will die Europäische Kommission den Online-Handel erleichtern und Steuerverluste der Mitgliedstaaten wettmachen, so die EU-Kommission in einer aktuellen Pressemitteilung . EU-Kommission: Mehrwertsteuer-Reform stärkt Online-Handel und den Fiskus. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Durch ein EU-weit einheitliches Portal für die auf Online-Umsätze fällige Mehrwertsteuer ("einzige Anlaufstelle") können Unternehmen in der EU Verwaltungskosten von jährlich 2,3 Mrd. weiterlesen ...

Dazu meldet wolfsburgerblatt.de: Volkswagen Truck & Bus investiert in Brasilien weiterlesen ...

Dazu finanztreff.de: MÄRKTE EUROPA/Zinsanstieg und Italien belasten Börsen weiterlesen ...

Dazu wiwo.de weiter: Einblick: Hacker - Piraten der Neuzeit weiterlesen ...

Dazu meldet ariva.de weiter: Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel' weiterlesen ...

Mehr dazu von oberpfalznetz.de: Technische Textilien sorgen für Umsatzplus weiterlesen ...

neuepresse.de schreibt dazu weiter: Händler darf Kassenpatienten die Zuzahlung erlassen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.