Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Tote, Vermisste, zerstörte Häuser: Im US-Bundesstaat Tennessee wüten verheerende Waldbrände "

Feuer von Menschen gelegt - Waldbrände in Tennessee: Zahl der Todesopfer steigt
Bild: © In Gatlinburg, Tennessee, steht ein Schulgebäude in Flammen. Foto: Bill May / Arrowmont School of Arts and Crafts
Feuer von Menschen gelegt - Waldbrände in Tennessee: Zahl der Todesopfer steigt
Tote, Vermisste, zerstörte Häuser: Im US-Bundesstaat Tennessee wüten verheerende Waldbrände. Und es gibt einen schlimmen Verdacht: Die Feuer sollen absichtlich gelegt worden sein.

Gatlinburg - Nach den verheerenden Waldbränden im US-Bundesstaat Tennessee ist die Zahl der Toten von sieben auf elf gestiegen. Nahe dem Nationalpark Great Smoky Mountains wurden die sterblichen Überreste von drei weiteren Opfern geborgen.

Das sagte der Bürgermeister des Bezirks Sevier County, Larry Waters, am Donnerstagnachmittag (Ortszeit). Der lokale Katastrophenschutz bestätigte nach Medienberichten in der Nacht zum Freitag den Tod eines weiteren Menschen. Suchkräfte konnten laut Waters jedoch «ziemlich viele» der rund 70 Vermissten finden. Die Feuer wüten derweil noch immer.

Die Brände waren vor einer Woche ausgebrochen. Rund 70 Quadratkilometer Land stehen in Flammen. Nach Angaben lokaler Behörden wurden mehr als 14.500 Einwohner und Besucher in Sicherheit gebracht. Wie der Sender NBC News berichtete, wurden allein in Sevier County mehr als 700 Gebäude zerstört. Die Feuerwehr erklärte, die Brände seien von Menschen verursacht worden.

Dazu aktiencheck.de weiter: Schwarzach am Main - Fresenius-Aktie: Arzneimittelpreise sind für Trump kein Regulierungsthema - Aktienanalyse Die Pharma- und Biotechindustrie reagierte positiv auf das Wahlergebnis in den USA, so die Experten vom "ZertifikateJournal" im Kommentar zur Fresenius-Aktie (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, Ticker-Symbol: FRE, NASDAQ OTC-Symbol: FSNUF) . Fresenius-Aktie: Arzneimittelpreise sind für Trump kein Regulierungsthema - Aktienanalyse. weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de: NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag schwächer tendiert . US-Anleihen: Steigende Ölpreise belasten die Kurse. Dafür verantwortlich gemacht wurden vor allem die nach der Opec-Einigung deutlich gestiegenen Ölpreise, bei denen Experten von einem weiteren Anstieg und folglich anziehenden Inflationserwartungen ausgehen. In allen Laufzeitbereichen stiegen daraufhin die Renditen. Solide Wirtschaftsdaten aus den USA konnten der Nachfrage nach den US-Anleihen dagegen nicht merklich nach oben verhelfen. Unter anderem hatte sich der ISM-Einkaufsmanagerindex im November stärker aufgehellt als erwartet. weiterlesen ...

Mitteilung von wallstreet-online.de: FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 2 . TAGESVORSCHAU: Termine am 2. Dezember 2016. Dezember: ^ TERMINE MIT ZEITANGABE 07:45 CH: BIP Q3/16 08:30 CH: Swiss Re Call zum Investor Day 09:00 E: Arbeitslosenzahlen 11/16 11:00 EU: Erzeugerpreise 10/16 14:30 USA: Arbeitsmarktbericht 11/16 TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE D: Software weiterlesen ...

anlegerverlag.de weiter: Heute stand gegen 16:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit in den USA der neue Wert für den ISm-Index (Verarbeitendes Gewerbe) an . Was heute an der Wall Street wichtig war. Das könnte für die Entwicklung von Dow Jones und S&P (und davon im Fahrtwasser den europäischen Börsen) durchaus wichtig werden. Um was es dabei geht: ISM: Die Prognose liegt bei 52,20 Punkten Der ISM-Index heißt so, … weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von feeds.n24.de: Trumps Regierungsteam - Das Schlachtross James Mattis wird US-Verteidigungsminister weiterlesen ...

zeit.de berichtet: NSA-Ausschuss: Union und SPD wehren sich mit Beschwerde gegen Snowden-Vernehmung weiterlesen ...

Dazu berichtet zeit.de: Donald Trump : Unternehmen drohen nach Abwanderung heftige Steuern weiterlesen ...

shortnews.de schreibt dazu weiter: Brennpunkte: Vorstand der Bundespressekonferenz entschuldigt sich für Satire-Beitrag weiterlesen ...

Mitteilung von zeit.de: Donald Trump: Unternehmen drohen nach Abwanderung heftige Steuern weiterlesen ...

jungewelt.de schreibt: Bauernopfer für CETA weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Für Merkel ist es fast scho...
Parteitag in Essen gestartet - Merkel stellt sich zur Wiederwahl als...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.