Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"STUTTGART/SINDELFINGEN - Daimlers Entwicklungschef Thomas Weber hat sich für eine stärkere Angleichung von ..."

Daimler-Entwicklungschef fordert einheitliche Regeln für Crashtests
Bild: © Fotolia.com / weim
Daimler-Entwicklungschef fordert einheitliche Regeln für Crashtests
STUTTGART/SINDELFINGEN - Daimlers Entwicklungschef Thomas Weber hat sich für eine stärkere Angleichung von Crashtests weltweit ausgesprochen. "Wir wünschen uns natürlich weltweit harmonisierte und standardisierte Regeln, weil es uns helfen würde, Komplexität einzugrenzen", sagte Weber am Mittwoch bei der Einweihung eines neuen Zentrums für Fahrzeugsicherheit in Sindelfingen bei Stuttgart.
in Sindelfingen pro Jahr durchgeführten realen Crashtests habe sich in den vergangenen 15 Jahren auf 700 verdoppelt und gehe in Zukunft in Richtung 900 bis 1000. Hinzu kommen tausende Simulationen. Jedes Land habe andere An Ford erungen. Russland beispielsweise fordere als einziges Land einen Unfalltest mit Überschlag auf dem Dach. Schuld seien aber auch die Ratinginstitute, die ein Interesse an möglichst komplexen und teuren Verfahren haben, sagte Thomas Merker, der bei dem Autobauer für das Thema Fahrzeugsicherheit zuständig ist.

Daimler hat in den vergangenen Jahren in Sindelfingen rund 600 Millionen Euro in neue Entwicklungseinrichtungen investiert. Nach einem Windkanal und neuen Prüfständen wird nun das Crashtestzentrum eingeweiht. Das allein hat 200 Millionen Euro gekostet. Dort sind im Gegensatz zum alten Testzentrum Crashtests für seitliche Aufprallsituationen, Unfälle mit zwei Autos, mit Lastwagen aber auch mit Elektroautos möglich.













dpa.de berichtet: KÖLN/FRANKFURT - 100 Jahre nach der offiziellen Anerkennung der deutschen Gewerkschaften ist nur knapp jeder siebte Arbeitnehmer dort organisiert . Nur jeder siebte deutsche Arbeitnehmer ist Gewerkschaftsmitglied. Im europäischen Vergleich liege Deutschland mit einem Organisationsgrad von 15 Prozent nur im hinteren Mittelfeld, heißt es in einem Beitrag des neuen "Gewerkschaftsspiegel" des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln). Dort wurden Zahlen aus 22 Ländern aus dem Jahr 2014 ausgewertet. weiterlesen ...

Meldung von wallstreet-online.de: Partnerschaft zwischen B Braun und Trendlines mündet in


ApiFix-Investition


Misgav, Israel/ Tuttlingen, Deutschland - Die B . B. Braun Melsungen AG / Partnerschaft zwischen B. Braun und Trendlines . Braun


Melsungen AG, die Trendlines Group Ltd. und ApiFix kündigten


gemeinsam die führende Position von B. Braun in der B-Förderrunde von


ApiFix an. ApiFix ist ein Portfoliounternehmen der Trendlines weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: BERLIN - Deutschland nimmt nach Einschätzung von Google -Europachef Matt Brittin in der digitalen Ära bislang nur eine unterdurchschnittlich entwickelte Rolle ein . Deutschland könnte digital stärker sein. "Die Bundesrepublik ist weltweit führend bei den Exporten, weil das Ingenieurswesen und die Stärken in der Produktion sehr stark ausgebildet sind. Das trifft aber nicht auf die digitale Wirtschaft zu", sagte Brittin der Deutschen Presse-Agentur. "Deutschland könnte da viel weiter vorne liegen." weiterlesen ...

Weitere Nachricht von wallstreet-online.de: BERLIN - Deutschland nimmt nach Einschätzung von Google -Europachef Matt Brittin in der digitalen Ära bislang nur eine unterdurchschnittlich entwickelte Rolle ein . Google-Europachef: Deutschland könnte digital stärker sein. "Die Bundesrepublik ist
weltweit führend bei den Exporten, weil das Ingenieurswesen und die Stärken in der Produktion sehr stark ausgebildet sind. Das trifft aber nicht auf weiterlesen ...

Meldung von ariva.de: DZ Bank AG: Allianz: Q3 besser als erwartet, Ausblick bestätigt weiterlesen ...

















n-tv.de: Seit 2011 schwächelt die Wirtschaft: Deutsche in Tunesien verlieren Zuversicht weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von wiwo.de: Daimler, BMW und VW: Autokonzerne bauen schnelle Ladestationen für E-Autos weiterlesen ...

4investors.de berichtet dazu: BMW, Daimler, Ford und VW-Konzern planen Joint Venture für E-Autos weiterlesen ...

schwarzwaelder-bote.de schreibt dazu weiter: USA: Volkswirte: Deutscher Wirtschaft vorerst ohne Trump-Effekt weiterlesen ...

da-imnetz.de meldet: „Trump-Effekt“? So bewerten Experten die Folgen der US-Wahl weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.