Skispringen, Weltcup

Innsbruck - Der Führende der Vierschanzentournee, Kamil Stoch, hat auch den ersten Trainingsdurchgang in Innsbruck gewonnen.

03.01.2018 - 13:26:05

Quali soll stattfinden - Leyhe und Freitag trotzen Wind im Training

Der Pole sprang bei starken Winden auf der Bergisel-Schanze auf 130,5 Meter und distanzierte damit die Konkurrenz. Der Trainingsdurchgang konnte trotz des Windes überraschenderweise ohne große Verzögerungen durchgezogen werden. 

Die für 14.00 Uhr angesetzte Qualifikation sollte pünktlich beginnen, teilten die Veranstalter in Innsbruck mit. Zuvor waren in Tirol orkanartige Böen für den Nachmittag gemeldet. Stephan Leyhe (125 Meter) als Dritter und der Gesamtweltcup-Führende  Richard  Freitag (121 Meter) als Vierter schafften es ebenfalls in vordere Ränge.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!