Beach-Volleyball, WM

Die Rio-Siegerinnen Ludwig / Walkenhorst und die Weltranglisten-Zweiten Laboureur / Sude lassen sich bei der Beach-WM in Wien weiter nicht aufhalten und stehen nach dem jeweils vierten Sieg nun im Achtelfinale.

02.08.2017 - 17:26:05

Beachvolleyball in Wien - WM-Story von Ludwig/Walkenhorst geht weiter. Die Olympia-Heldinnen profitieren von einem Geheimnis.

Wien - Deutschlands Sand-Königinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst arbeiten weiter an ihrer ungewöhnlichen WM-Story und profitieren von einem Geheimnis.

Trotz eines Handicaps durch Verletzungen und eine gestörte WM-Vorbereitung marschierten die Olympiasiegerinnen am Mittwoch im glutheißen Wien nach anfänglicher Mühe ins Achtelfinale der Beachvolleyball-WM. «Es war noch nicht ganz so perfekt», sagte Ludwig: «Es sind noch ein paar Prozente drin.»

Beim 2:0 (21:19, 21:14) zum Auftakt der K.o.-Runde gegen das chinesische Duo Yue/Wang, das zuvor Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburg) aus dem Wettbewerb geworfen hatte, zeigten Ludwig/Walkenhorst wieder Comeback-Qualitäten. In ersten Satz lagen sie schon mit vier Punkten zurück. «Vom Teamrhythmus sind wir schon weit, bei der Präzision sind wir noch nicht ganz so weit», erklärte Olympia-Goldtrainer Jürgen Wagner.

Auch die derzeitige deutsche Nummer eins, Chantal Laboureur und Julia Sude, steht nach einem 2:0 (21:14, 21:12) im nationalen Duell gegen das am Verbandsstützpunkt in Hamburg trainierenden Perspektivteam Nadja Glenzke und Julia Großner in der Runde der letzten 16. Karla Borger und Margareta Kozuch schieden gegen das kanadischen Team Heather Bansley und Brandie Wilkerson mit 0:2 (16:21, 19:21) aus. Das direkte Aufeinandertreffen von Ludwig/Walkenhorst und Laboureur/Sude kann es laut Ansetzungen übrigens erst im Endspiel geben.

Der erfahrene Wagner hat für die WM ein Trainingsprogramm für einen Blitzaufbau seines Duos Ludwig/Walkenhorst gebastelt. Wozu die Konkurrenzteams Wochen Zeit hatten, soll beim lange durch Verletzungen und Erkrankungen zurückgeworfenen Nationalteam quasi innerhalb des WM-Turniers gelingen. Vor allem die Feinheiten und Automatismen müssen neu entwickelt werden. Ein wichtiger Punkt ist schon erreicht: «Das Gefühl, wieder zusammen auf dem Feld zu stehen, kommt wieder», berichtete Blockspezialistin Walkenhorst.

Der 62-jährige Wagner, der auch erfolgreich eine Sportartikelverkauf im Internet betreibt, gilt in Fachkreisen als Beach-Guru. «Es gibt zwei Philosophien: Die brasilianische, die auch in die USA getragen wurden. Die zweite ist meine eigene. Sie beruht auf sehr individualisiertem Training», sagte Wagner. «Mein Ansatz ist, ich analysiere, was habe ich für Spieler, was haben die Mitbewerber für Vorteile.» Daraus entwickelt er die Trainings- und Spielstrategien.

Damit hat er das Männerteam Julius Brink und Jonas Reckermann (2012 in London) und Ludwig/Walkenhorst (2016 in Rio) zu den ersten deutschen Olympiasiegern im Sand geformt. Alle Geheimnisse will Wagner natürlich nicht preisgeben, aber er hob einen Punkt hervor: «Wir spielen die variabelste und größte Anzahl von Abwehrstrategien.»

Auch außerhalb des sportlichen Wettbewerbs gehen Ludwig/Walkenhorst in Wien wie schon beim Olympiasieg an der Copacabana ihre eigene Wege. Zum Training bittet Wagner nicht auf die dafür vorbereiteten Felder auf dem WM-Gelände, das mit lauten Vergnügungsständen, Sponsorenpräsentationen und Musikbühnen eher an einen großen Rummelplatz erinnert. Das komplette Team zieht sich zu den Übungseinheiten in eine idyllische Wald-Beachanlage zurück. Und gemeinsam mit Trainerteam, Sportpsychologin und Physiotherapeuten ging es auch schon zum Abendessen ins Wiener Umland.

Ludwig/Walkenhorst bekommen es im Achtelfinale mit den US-Amerikanerinnen Hughes/Claes zu tun. Laboureur/Sude treten gegen das finnische Team Lehtonen/Lahti an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!