Tennis, ATP

Rom - Tennisprofi Alexander Zverev steht erstmals im Finale eines Turniers der Masters-Serie.

20.05.2017 - 17:22:05

Masters-Serie - Zverev erreicht Finale bei Tennis-Turnier in Rom. Das deutsche Talent bezwang den Amerikaner John Isner in Rom im Halbfinale mit 6:4, 6:7 (5:7), 6:1.

Im Endspiel des Turniers der zweithöchsten Kategorie trifft der 20-Jährige am Sonntag entweder auf den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien oder den Österreicher Dominic Thiem.

Zverev nutzte im dritten Duell gegen Traininspartner Isner im ersten Durchgang die einzige Breakchance für einen der beiden Spieler. Im zweiten Satz ließ der über zwei Meter lange und extrem stark servierende Isner nichts zu und holte sich den Tiebreak, in dem Zverev nach einem 0:5-Rückstand noch auf 5:6 herankam. Der Weltranglisten-17. legte mit dem Break zum 2:0 im letzten Satz schließlich den Grundstein für den dritten Erfolg gegen Isner, der zwei Möglichkeiten zum Rebreak nicht nutzen konnte. Wenig später machte Zverev dann alles klar und siegte nach knapp zwei Stunden.

Insgesamt steht der beste deutsche Tennisprofis in seinem sechsten Finale auf der ATP-Tour. Den letzten seiner bisher drei Titel gewann er gerade erst in München. Die Sandplatzveranstaltung in Rom ist mit knapp 4,3 Millionen Euro dotiert und der letzte große Test vor den French Open.

@ dpa.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

ATP-Turnier - Mischa Zverev im Halbfinale von Genf. Der ältere Bruder von Alexander Zverev gewann gegen den Amerikaner Steve Johnson mit 6:4, 7:5. Genf - Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Genf in das Halbfinale eingezogen. (Sport, 25.05.2017 - 15:16) weiterlesen...

Nach Turniersieg in Rom - Becker: Viertelfinale muss für Zverev French-Open-Ziel sein Berlin - Boris Becker zählt das deutsche Tennis-Talent Alexander Zverev trotz dessen Turniersieg in Rom nicht zu den Favoriten bei den anstehenden French Open. (Sport, 23.05.2017 - 09:32) weiterlesen...

Nach Masters-Sieg - «Viele weitere Titel werden folgen» - Zverev in Top Ten. Als erster Deutscher seit Tommy Haas steht der 20 Jahre alte Hamburger in den Top Ten der Tennis-Welt. Für die ATP könnten die jüngsten Erfolge zu einem kleinen Problem werden. Boris Becker gratulierte sofort und prognostizierte «viele weitere Titel» für Alexander Zverev. (Sport, 22.05.2017 - 12:42) weiterlesen...

Nach Masters-Sieg - Zverev erstmals in Top Ten - Kerber bleibt Erste Berlin - Der derzeit beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev ist als erster deutscher Profi seit zehn Jahren in die Top Ten der Weltrangliste vorgerückt. (Sport, 22.05.2017 - 11:02) weiterlesen...

Turniersieg in Rom: Zverev schafft gegen Djokovic die Sensation. Damit rückt Zverev auf Rang zehn der Weltrangliste vor, die beste Platzierung seiner Karriere und die höchste eines deutschen Tennisspielers seit Tommy Haas im Oktober 2007. Boris Becker, bis Ende des vergangenen Jahres noch Trainer des Serben, gratulierte Zverev zu dessen bislang größten Triumph. «Viele weitere Titel werden folgen», schrieb Becker bei Twitter. Rom - Sensationssieg für Alexander Zverev: Der derzeit beste deutsche Tennisspieler hat den favorisierten ehemaligen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic beim Masters-Turnier in Rom mit 6:4, 6:3 bezwungen. (Politik, 21.05.2017 - 23:22) weiterlesen...

Masters-Turnier - Sieg in Rom: Zverev schafft gegen Djokovic die Sensation. Mit dem Sieg rückt Zverev in die Top Ten der Weltrangliste - und gilt jetzt als ein Geheimfavorit für die French Open. Der beste deutsche Tennisspieler lässt dem früheren Weltranglisten-Ersten keine Chance. (Sport, 21.05.2017 - 18:42) weiterlesen...