Tennis, WTA

Für Angelique Kerber ist es das erste Erfolgserlebnis seit dem Achtelfinal-Aus bei den Australian Open: Beim WTA-Turnier in Dubai überstand die Kielerin ihr Auftaktmatch gegen Mona Barthel.

21.02.2017 - 18:34:06

Sieg über Barthel - Kerber im Achtelfinale bei Turnier in Dubai. Einige Favoritinnen mussten sich bereits verabschieden.

Dubai - Angelique Kerber ist erfolgreich in das Tennis-Turnier in Dubai gestartet und hat ihren ersten Sieg seit den Australian Open verbucht. Die Weltranglisten-Zweite gewann den deutschen Vergleich gegen Mona Barthel mit 6:4, 6:3 und erreichte damit das Achtelfinale.

Kerber hatte in der ersten Runde ein Freilos und trifft nun in einer Revanche für das verlorene Olympia-Finale von Rio auf Monica Puig aus Puerto Rico. «Das wird ein ganz anderes Match. Ich werde versuchen, mein Bestes gegen sie zu geben», sagte Kerber.

Sollte die nicht gut in die neue Saison gestartete Norddeutsche das Turnier am Persischen Golf gewinnen, würde sie die Amerikanerin Serena Williams wieder als Nummer eins der Welt ablösen.

Eine Woche nach ihrem schnellen Aus beim Turnier im benachbarten Doha lag Kerber nach dem Break zum 3:2 erstmals vorn und beendete nach 1:18 Stunden das Match. Sie habe sich stark gefühlt, erklärte die 29-Jährige nach der Partie. Die nach gesundheitlichen Problemen wieder in Form kommende Barthel hatte wie Kerber zuletzt bei den Australian Open das Achtelfinale erreicht.

Laura Siegemund verpasste den Sprung unter die letzten 16. Die Fed-Cup-Spielerin unterlag der Amerikanerin Catherine Bellis nach hartem Kampf mit 5:7, 6:7 (3:7). Ausgeschieden sind auch schon Doha-Siegerin Karolina Pliskova aus Tschechien, WTA-Finals-Siegerin Dominika Cibulkova aus der Slowakei und die verletzte French-Open-Gewinnerin Garbiñe Muguruza aus Spanien.

@ dpa.de