Fußball, Bundesliga

Transfer perfekt - Leipzig bestätigt Keita-Wechsel nach Liverpool für 2018

29.08.2017 - 09:32:06

Transfer perfekt - Leipzig bestätigt Keita-Wechsel nach Liverpool für 2018. Leipzig - Der Transfer von Naby Keita vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig zum FC Liverpool im kommenden Jahr ist perfekt. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zum 1. Juli 2018 zum Premier-League-Club, bestätigte der Club aus Leipzig in einer Mitteilung.

«Für uns war immer klar, dass Naby Keita diese Saison bei uns spielt ? und das war auch nicht verhandelbar. Mit der jetzigen Lösung können wir uns nun wieder voll und ganz auf die spannenden sportlichen Aufgaben konzentrieren», sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Dafür soll der FC Liverpool, der den Wechsel zeitgleich bekanntgab, nach mehreren Medienberichten bereits jetzt eine hohe Extrasumme an den Champions-League-Starter aus Leipzig zahlen. Hinzu würde dann im kommenden Sommer die festgeschriebene Ablösesumme beim ursprünglich bis 2020 laufenden Keita-Vertrag kommen. Dem Vernehmen nach soll sie bei rund 55 Millionen Euro liegen. Das Gesamtvolumen des Transfers soll bei 70 Millionen Euro liegen. Damit bleibt der vor zwei Jahren für 15 Millionen Euro verpflichtete Keita Leipzigs Rekordtransfer.

«Meine Zukunft ist jetzt geklärt, und ich kann mich voll darauf konzentrieren, RB Leipzig zu helfen, um unsere Ziele in dieser Saison zu erreichen», meinte Keita.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Top-Ten-Torjäger - Bayern-Star Lewandowski: An BVB statt Weihnachten denken. Noch zwei Spiele. Die Bayern sehnen die Winterpause herbei. Gegen den abgeschlagenen 1. FC Köln gibt es statt einer Torgala «schwere Kost». Sei's drum: Im Fußballjahr 2017 zählt nur noch eine große Aufgabe. Top-Ten-Torjäger - Bayern-Star Lewandowski: An BVB statt Weihnachten denken (Sport, 14.12.2017 - 10:22) weiterlesen...

Schalke und Leverkusen dran - «Sechster Frühling» von Bayern-Keeper Starke. Obwohl mal wieder Torjäger Lewandowski zum entscheidenden Mann wird, sorgt ein Routinier für Aufsehen. Der erste Jäger der Münchner erlebt eine «sehr, sehr schöne Momentaufnahme». Die Bayern siegen weiter. (Sport, 14.12.2017 - 05:02) weiterlesen...

16. Spieltag - FC Bayern baut Vorsprung aus - Schalke 04 erster Verfolger. Mit dem Heimsieg gegen Köln beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger nun bereits neun Punkte. Schalke zieht an Vizemeister Leipzig vorbei. Der FC Bayern setzt sich in der Bundesliga weiter ab. (Sport, 13.12.2017 - 22:34) weiterlesen...

Schalke stürmt auf Rang zwei - Bayern gewinnt 1:0 gegen Köln. Berlin - Der FC Schalke 04 ist mit einem 3:2-Erfolg über den FC Augsburg auf Platz zwei der Bundesliga-Tabelle gestürmt. Der FC Bayern baute mit einem knappen 1:0 über Schlusslicht 1. FC Köln seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf neun Punkte aus. Bayer Leverkusen kam zu einem 1:0-Erfolg über Werder Bremen und rückte auf Rang vier vor. Hertha BSC bezwang Hannover 96 nach zwei Kalou-Treffern mit 3:1 und steht nun im gesicherten Mittelfeld. Schalke stürmt auf Rang zwei - Bayern gewinnt 1:0 gegen Köln (Politik, 13.12.2017 - 22:32) weiterlesen...

1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Augsburg Am 16. (Sport, 13.12.2017 - 22:30) weiterlesen...

Sprung auf Platz zwei - Schalke baut gegen Augsburg Serie aus Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 ist wieder Bayern-Verfolger Nummer eins in der Fußball-Bundesliga. (Sport, 13.12.2017 - 22:30) weiterlesen...