Fußball, Bundesliga

Transfer perfekt - Leipzig bestätigt Keita-Wechsel nach Liverpool für 2018

29.08.2017 - 09:32:06

Transfer perfekt - Leipzig bestätigt Keita-Wechsel nach Liverpool für 2018. Leipzig - Der Transfer von Naby Keita vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig zum FC Liverpool im kommenden Jahr ist perfekt. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt zum 1. Juli 2018 zum Premier-League-Club, bestätigte der Club aus Leipzig in einer Mitteilung.

«Für uns war immer klar, dass Naby Keita diese Saison bei uns spielt ? und das war auch nicht verhandelbar. Mit der jetzigen Lösung können wir uns nun wieder voll und ganz auf die spannenden sportlichen Aufgaben konzentrieren», sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Dafür soll der FC Liverpool, der den Wechsel zeitgleich bekanntgab, nach mehreren Medienberichten bereits jetzt eine hohe Extrasumme an den Champions-League-Starter aus Leipzig zahlen. Hinzu würde dann im kommenden Sommer die festgeschriebene Ablösesumme beim ursprünglich bis 2020 laufenden Keita-Vertrag kommen. Dem Vernehmen nach soll sie bei rund 55 Millionen Euro liegen. Das Gesamtvolumen des Transfers soll bei 70 Millionen Euro liegen. Damit bleibt der vor zwei Jahren für 15 Millionen Euro verpflichtete Keita Leipzigs Rekordtransfer.

«Meine Zukunft ist jetzt geklärt, und ich kann mich voll darauf konzentrieren, RB Leipzig zu helfen, um unsere Ziele in dieser Saison zu erreichen», meinte Keita.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wolfsburg mit spätem 1:1 gegen Hoffenheim. Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit dem neuen Trainer Martin Schmidt unentschieden gespielt. Dank eines Tores von Felix Uduokhai in der Nachspielzeit kamen die Niedersachsen zum Abschluss des 9. Spieltags gegen 1899 Hoffenheim noch zu einem 1:1. Zuvor hatte Kerem Demirbay die Gäste per Foulelfmeter in Führung gebracht. Wolfsburg mit spätem 1:1 gegen Hoffenheim (Politik, 22.10.2017 - 20:06) weiterlesen...

1:1 gegen Hoffenheim - Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt Wolfsburg - Felix Uduokhai hat den VfL Wolfsburg auch im fünften Spiel unter Trainer Martin Schmidt noch zu einem Unentschieden geschossen. (Sport, 22.10.2017 - 20:02) weiterlesen...

1:1 gegen Hoffenheim - Wolfsburg unter Schmidt weiter sieglos Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit dem neuen Trainer Martin Schmidt unentschieden gespielt. (Sport, 22.10.2017 - 20:00) weiterlesen...

1. Bundesliga: Wolfsburg und Hoffenheim trennen sich 1:1 Der VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim haben sich am 9. (Sport, 22.10.2017 - 19:57) weiterlesen...

«Bild»: Muskelbündelriss bei Bayern-Profi Thomas Müller. Wie das Blatt berichtete, drohe Müller wegen der Verletzung im rechten Oberschenkel fünf bis sechs Wochen auszufallen. Eine offizielle Diagnose gibt es noch nicht. Die Bayern treffen in der neuen Woche sowohl im DFB-Pokal als auch in der Bundesliga auf RB Leipzig. München - Fußball-Nationalspieler Thomas Müller hat sich beim 1:0-Sieg des FC Bayern München beim Hamburger SV nach Informationen der «Bild»-Zeitung einen Muskelbündelriss zugezogen. (Politik, 22.10.2017 - 19:56) weiterlesen...

1:1 gegen Freiburg - Kalou mutig vom Elfmeterpunkt: «Salomon hat Eier». Der Ivorer sichert seinem Team dadurch einen wichtigen Punkt und lässt seinen Trainer schwärmen. Die Probleme der Berliner bleiben aber. Erst verschießt Hertha-Stürmer Kalou in Freiburg einen Strafstoß, wenig später tritt er trotzdem erneut an - und trifft. (Sport, 22.10.2017 - 18:42) weiterlesen...