Fußball, Bundesliga

Stuttgart - Bundesliga-Rückkehrer VfB Stuttgart will sich langfristig zur Nummer drei im deutschen Fußball hinter dem FC Bayern München und Borussia Dortmund entwickeln.

12.07.2017 - 09:26:05

Große Ambitionen - VfB will zur Nummer drei im deutschen Fußball werden

«Mein Traum ist, dass wir uns dann im oberen Drittel der Tabelle etabliert haben und bestenfalls nur zwei Vereine größer sind als wir. Der eine sitzt im Süden, der andere im Westen», sagte VfB-Präsident Wolfgang Dietrich im Interview der «Sport Bild». «Es gibt Beispiele, wie schnell das bei den entsprechenden Strukturen gehen kann. Schauen Sie sich Dortmund 2008 an.»

Der Aufsteiger hatte erst vor kurzem seine Fußball-Abteilung ausgegliedert, wodurch neue Millioneneinnahmen durch Investoren generiert werden sollen. Von dem Geld soll auch einiges in die Nachwuchsarbeit fließen. Die besten Talente wie die ehemaligen VfB-Spieler Joshua Kimmich oder Antonio Rüdiger sollen künftig nicht mehr so schnell verkauft werden. «Es schmerzt brutal. Wir müssen uns wieder viel intensiver um unsere Top-Talente kümmern», sagte der 68-Jährige. «Jetzt muss Schluss damit sein, dass bei uns gewildert wird. Wir müssen und wir können da viel selbstbewusster auftreten - auch dank der Ausgliederung.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

2. Bundesliga: Kaiserslautern dreht Kellerduell in Dresden Zum Abschluss des 14. (Sport, 20.11.2017 - 22:24) weiterlesen...

Champions League - RB Leipzigs Reifeprüfung in Monaco. Für RB Leipzig ist der Auftritt bei AS Monaco ein entscheidendes Champions-League-Spiel. Beim Halbfinalisten der Vorsaison wollen die Sachsen die Chance aufs Achtelfinale wahren. Jetzt zählt es. (Sport, 20.11.2017 - 19:34) weiterlesen...

Richtige Mischung - Tedesco als Ruhepol: Schalker Euphorie vor Derby beim BVB. Trainer Tedesco gibt sich trotz der glänzenden Ausgangslage vor dem Revierderby in Dortmund gelassen. Aufsichtsratschef Tönnies schwärmt vom Coach und will «langfristig wieder vor Dortmund stehen». Nach dem Sprung auf Platz zwei ist die Euphorie auf Schalke groß. (Sport, 20.11.2017 - 13:18) weiterlesen...

Kantersieg gegen Hannover - Traum-Duo-Comeback: Hattrick-Held Kruse und Partner Bartels. Mit dem Hattrick-Held blüht auch ein anderer Spieler wieder auf. Werder Bremen feiert den ersten Saisonsieg und den Dreifach-Torschützen Max Kruse. (Sport, 20.11.2017 - 12:30) weiterlesen...

Champions League Gruppe G - RB Leipzigs Reifeprüfung in Monaco - «Auf Sieg spielen». RB Leipzig muss seine Turbo-Entwicklung in der Bundesliga im entscheidenden Moment auch in der Königsklasse auf den Platz bringen. Nur ein Sieg beim Vorjahres-Halbfinalisten erhält den Sachsen die Chance aufs Weiterkommen. Jetzt zählt es. (Sport, 20.11.2017 - 12:03) weiterlesen...

Nach 4:0-Sieg über Hannover 96 - Bremens Hattrick-Held Kruse mahnt Zurückhaltung an. Doch alle warnen vor zu viel Euphorie. Werder Bremen feiert den ersten Saisonsieg und den Dreifach-Torschützen Max Kruse. (Sport, 20.11.2017 - 08:00) weiterlesen...