Fußball, Europa League

«Spiel ist noch nicht durch» - Hecking trotz Niederlage zuversichtlich

17.02.2017 - 07:38:06

«Spiel ist noch nicht durch» - Hecking trotz Niederlage zuversichtlich. Mönchengladbach - Die erste Niederlage mit seinem neuen Club hat Dieter Hecking locker weggesteckt: «Das Spiel ist noch nicht durch für Florenz.»

«Diese Leistung gibt mir Hoffnung, dass wir das im Rückspiel noch drehen können», sagte der Trainer von Borussia Mönchengladbach nach der 0:1 (0:1)-Niederlage gegen AC Florenz im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League am Donnerstagabend.

Trotz einer guten Leistung vor 41 863 Zuschauern im Borussia-Park mussten sich die Gladbacher den Italienern geschlagen geben. Den Siegtreffer für die Fiorentina erzielte Geburtstagskind Federico Bernardeschi mit einem sehenswerten Freistoß in der 44. Minute. Zuvor und auch im zweiten Abschnitt hatten die Gastgeber zahlreiche Tormöglichkeiten.

«So ist das im Fußball. Wir haben viele hochkarätige Chancen, und Florenz gewinnt durch einen Sonntagsschuss», meinte Borussias Flügelspieler Patrick Herrmann, der selbst den Führungstreffer auf dem Fuß hatte und im ersten Abschnitt auch noch elfmeterreif gefoult wurde. «Das ist ärgerlich. Einen klareren Elfmeter kann man gar nicht pfeifen», befand Hecking.

Borussias Trainer, der zuvor fünfmal in Serie unbesiegt blieb, traut seinem Team noch den Sprung in die nächste Runde zu. «Das war ein tolles Spiel mit einem Ergebnis, das uns nicht passt. Aber ich glaube nicht, dass die Mannschaft daran zerbricht», meinte Hecking. Seine große Hoffnung für das Rückspiel: «Vielleicht sind die Tore in Florenz etwas größer.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wolfsburg gegen Hoffenheim - Schlaflos in Zuzenhausen: Nagelsmann rotiert weiter. In den Englischen Wochen bleibt schließlich kaum Gelegenheit, sich auf das nächste Spiel vorzubereiten. Den ersten internationalen Sieg feiern? Hoffenheims Profis wie Kapitän Kevin Vogt schüttelten nur den Kopf. (Sport, 20.10.2017 - 14:18) weiterlesen...

Europa League - Hertha im Abwärts-«Karussell»: Gründe für die Krise. Die Dreifachbelastung setzt den Berlinern zu - und selbst mit den Flügen läuft es derzeit nicht rund. Nur ein Sieg aus zehn Spielen: Hertha steckt vor den wichtigen Partien in allen drei Wettbewerben in der Krise. (Sport, 20.10.2017 - 11:44) weiterlesen...

Europa League - Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt. Sie hatten ordentlich gekämpft und wieder nur unglücklich verloren. Doch die Fans des 1. FC Köln haben nach der zehnten Niederlage aus den letzten elf Pflichtspielen «die Schnauze voll». Die Schärfe der Kritik halten manche Kölner für unangebracht. Europa League - Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt (Sport, 20.10.2017 - 10:59) weiterlesen...

Europa League - Hoffenheim jubelt erstmals im Europacup. Mit viel Wucht und einem herausragenden Nadiem Amiri überzeugen die «Nagelsmänner» gegen den türkischen Vizemeister Istanbul Basaksehir und dürfen jetzt auf ein Weiterkommen hoffen. 1899 Hoffenheim ist angekommen in der Europa League. (Sport, 20.10.2017 - 07:46) weiterlesen...

Europa League - Hertha in der Krise - Historie macht Hoffnung. Bis zur Länderspielpause wird in allen drei Wettbewerben die Richtung vorgegeben. Nun helfen Hertha BSC nur noch Siege: Nach der erneuten Europa-League-Pleite will Coach Pal Dardai die Misere nicht «schönreden». (Sport, 20.10.2017 - 07:42) weiterlesen...

Europa League - Fans kritisieren Team: Stimmung in Köln angespannt. Sie hatten ordentlich gekämpft und wieder nur unglücklich verloren. Doch die Fans des 1. FC Köln haben nach der zehnten Niederlage aus den letzten elf Pflichtspielen «die Schnauze voll». Die Schärfe der Kritik halten manche Kölner für unangebracht. Europa League - Fans kritisieren Team: Stimmung in Köln angespannt (Sport, 20.10.2017 - 07:36) weiterlesen...