Fußball, 2. Bundesliga

Osawe schießt 1. FC Kaiserslautern zum Sieg

24.10.2016 - 22:12:05

Osawe schießt 1. FC Kaiserslautern zum Sieg. 3:0-Heimerfolg gegen Bochum. Was für eine Geschichte: Der zuletzt suspendierte FCK-Angreifer Osawe schießt seinen Club mit einem Dreierpack zum Sieg gegen Bochum. Lautern verlässt dadurch den Relegationsrang, Bochum rutscht ins untere Mittelfeld der 2. Liga ab.

Kaiserslautern - Der überragende Angreifer Osayamen Osawe hat mit einem Dreierpack die Negativserie des 1. FC Kaiserslautern beendet. Nach drei sieglosen Spielen nacheinander schoss der Engländer (32. Minute/57./75.) den Traditionsclub zum 3:0 (1:0) gegen den VfL Bochum.

Dank der Tore des 23-Jährigen verließ die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut den Relegationsplatz der 2. Fußball-Bundesliga und rückte auf Rang 15 vor. Der VfL Bochum zeigte vor der mit 18 056 Zuschauern schwächsten FCK-Heimkulisse in dieser Saison eine schwache Leistung und rutschte auf den elften Platz ab.

Die Geschichte von Osawe ist kurios. Der Angreifer war zuletzt noch suspendiert gewesen, weil er während einer angeblichen Krankheitspause ein Foto von sich in Paris ins Internet gestellt hatte. Nun wurde er zum Matchwinner.

Beide Teams starteten mit hohem Tempo in die Partie. Schon nach wenigen Sekunden schoss Lauterns Naser Alijii knapp am Tor vorbei, im Gegenzug hatte Bochums Peniel Mlapa (2.) die erste Großchance: seinen Versuch aus etwa 15 Metern wehrte Torwart Julian Pollersbeck aber mit dem Fuß ab. Bei nasskaltem Wetter zeigten sowohl der VfL als auch die Gastgeber in der Folge Schwächen in der Defensive, eine davon nutzte Lautern dann zur Führung. Nach einem Patzer von Pawel Dawidowicz lief Osawe aus spitzem Winkel frei auf Bochums Keeper Manuel Riemann zu und schob ins kurze Eck ein.

Auch beim zweiten Treffer durch den englischen Angreifer sah Riemann unglücklich aus. Nach einer Flanke von Marcel Gaus eilte der Torhüter zu spät zur Faustabwehr aus seinem Kasten - Osawe kam vor ihm an den Ball und köpfte den Ball ins Tor. Auch beim dritten Treffer sah Riemann nicht gut aus, als er von Osawe getunnelt wurde.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

St. Pauli beendet lange Sieglos-Serie - 2:1 gegen Bochum. Hamburg ? Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat seine lange Negativserie nach acht Spielen ohne Sieg im eigenen Stadion beendet. Der Hamburger Kiezclub gewann am Abend am Millerntor gegen den VfL Bochum mit 2:1. Die Hamburger machten in der Tabelle einen Sprung vom 15. auf den 10. Platz. St. Pauli beendet lange Sieglos-Serie - 2:1 gegen Bochum (Politik, 18.12.2017 - 22:46) weiterlesen...

2. Liga - St. Pauli beendet lange Sieglos-Serie - 2:1 gegen Bochum 2:1-Heimsieg gegen Bochum (Sport, 18.12.2017 - 22:30) weiterlesen...

Düsseldorf an der Spitze, Pleite für Kiel - Darmstadt holt 1:1. Düsseldorf - Holstein Kiel hat die Krönung seines famosen Fußballjahres 2017 verpasst und auf dem möglichen Weg in die Bundesliga einen Dämpfer kassiert. Durch die 1:3-Niederlage beim SV Sandhausen geht Kiel als Tabellenzweiter der 2. Liga hinter Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf in die Winterpause. Darmstadt 98 hat indes seine Talfahrt gestoppt. Die Hessen holten ein 1:1 gegen Greuther Fürth und hielten den 16. Platz. Der MSV Duisburg bezwang Dynamo Dresden 2:0. Düsseldorf an der Spitze, Pleite für Kiel - Darmstadt holt 1:1 (Politik, 17.12.2017 - 15:46) weiterlesen...

2. Liga - Dämpfer für Nürnberg im Aufstiegskampf - Regensburg siegt. Auch Aue bekam kurz vor Weihnachten einen Dämpfer. Aufsteiger Regensburg konnte indes jubeln. Nürnberg hat trotz einer Führung beim Schlusslicht Kaiserslautern die Rückkehr an die Zweitliga-Tabellenspitze verpasst. (Sport, 16.12.2017 - 15:54) weiterlesen...

Nürnberg verpasst Tabellenführung - Aue und Regensburg siegen. Düsseldorf - Der 1. FC Nürnberg hat die Rückkehr an die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Im ersten Rückrundenspiel mussten sich die Franken mit einem 1:1 beim weiterhin abgeschlagenen Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern begnügen. Spitzenreiter bleibt vorerst Fortuna Düsseldorf nach dem 1:0 am Freitag gegen Braunschweig. Jahn Regensburg löste sich mit dem 3:2 gegen Arminia Bielefeld weiter von der Abstiegszone. Erzgebirge Aue kam gegen den 1. FC Heidenheim nicht über ein 1:1 hinaus. Nürnberg verpasst Tabellenführung - Aue und Regensburg siegen (Politik, 16.12.2017 - 15:52) weiterlesen...

Neustart bei Null - Schuster soll Darmstadt vor dem Abstieg retten. Dirk Schuster und den SV Darmstadt 98 verbindet eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Doch für Nostalgie ist kein Platz bei der Rückkehr des Trainers an seine alte Wirkungsstätte: Dem Bundesliga-Absteiger droht der Absturz in die 3. Liga. Neustart bei Null - Schuster soll Darmstadt vor dem Abstieg retten (Sport, 12.12.2017 - 12:46) weiterlesen...