Fußball, 2. Bundesliga

München - Einen Tag vor dem Relegations-Rückspiel um den Verbleib in der 2.

29.05.2017 - 11:02:06

Ismaik enttäuscht - 1860-Investor: Kein Weggang bei Abstieg - Aber «Änderungen». Fußball-Bundesliga ist 1860 Münchens Geldgeber Hasan Ismaik Berichten über einen angeblich bevorstehenden Weggang entgegengetreten.

«Es ist völlig an den Haaren herbeigezogen, dass ich im Abstiegsfall den TSV 1860 möglicherweise verlassen werde», teilte der Jordanier am Montag bei Facebook mit. Die «Bild am Sonntag» hatte zuvor gemutmaßt, Milliardär Ismaik könnte einen Ausstieg erwägen, wenn die Löwen in die 3. Liga gehen müssten.

Am Dienstag (18.00 Uhr) spielen die Münchner daheim gegen Jahn Regensburg um den Verbleib in der 2. Liga. Das Hinspiel war 1:1 ausgegangen; ein Heimsieg oder ein 0:0 reichen 1860 für die Rettung. Ismaik wird offenbar für das Spiel nicht nach München kommen.

Der Finanzier hatte sich zuletzt ungewöhnlich rar gemacht und in den sozialen Netzwerken - seinen bevorzugten Kommunikationskanälen - lange nichts mehr geschrieben. «Immer wieder wird versucht, mich zu diskreditieren. Ich stehe zu meinem Wort, weil ich mich in die Löwen verliebt habe und die Fans sehr, sehr schätze. Meine Einstellung bezüglich 1860 wird sich nicht ändern», teilte er nun mit.

Zugleich aber kündigte er «grundlegende Änderungen auf allen Ebenen» an, ohne ins Detail zu gehen. Der Geschäftsmann aus Abu Dhabi ergänzte: «Alles, was ich in den vergangenen Jahren unternommen habe, um den Verein voranzutreiben, ist auf allen Ebenen gescheitert. Das bestätigt mich, dass diese Änderungen die einzige Lösung sind.»

Neben den sportlich enttäuschenden Wochen ist Ismaik aktuell erbost über Angriffe der Fans gegen seine Person. Er attackierte namentlich Markus Drees als Verwaltungsratschef des Stammvereins, der Kommentare «unter der Gürtellinie» in einer Facebook-Gruppe zugelassen habe.

DIE AUSGANGSSITUATION VOR DEM RELEGATIONS-RÜCKSPIEL:

1860 MÜNCHEN gewinnt die Relegation und bleibt in der Liga bei...

- einem Heimsieg

- einem 0:0 (durch die Auswärtstorregel)

- einem 1:1 nach regulärer Spielzeit und Verlängerung sowie dann einem Erfolg im Elfmeterschießen

JAHN REGENSBURG gewinnt die Relegation und steigt auf bei...

- einem Auswärtssieg

- einem 1:1 nach regulärer Spielzeit und Verlängerung sowie dann einem Erfolg im Elfmeterschießen

- einem Unentschieden mit mindestens zwei geschossenen Toren (durch die Auswärtstorregel)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

2. Fußball-Bundesliga - Nürnberg nach 2:1-Sieg weiter Dritter - Heimpleite für FCK. Düsseldorf - Der 1. FC Nürnberg bleibt dem souveränen Spitzen-Duo in der 2. Fußball-Bundesliga auf den Fersen. 2. Fußball-Bundesliga - Nürnberg nach 2:1-Sieg weiter Dritter - Heimpleite für FCK (Sport, 22.10.2017 - 15:46) weiterlesen...

Nürnberg verteidigt dritten Platz. Düsseldorf - Der 1. FC Nürnberg bleibt dem Spitzen-Duo in der 2. Fußball-Bundesliga auf den Fersen. Die Franken bezwangen Dynamo Dresden mit 2:1 und verteidigten damit Rang drei hinter Düsseldorf und Kiel. Im Abstiegskampf hat der MSV Duisburg beim Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern einen 1:0-Sieg geschafft und Jahn Regensburg in der Tabelle überflügelt. Die Oberpfälzer verloren bei Erzgebirge Aue mit 0:1. Nürnberg verteidigt dritten Platz (Politik, 22.10.2017 - 15:34) weiterlesen...

Berlin und Kiel bauen ihre Siegesserien weiter aus. Düsseldorf - Der 1. FC Union Berlin und Überraschungs-Aufsteiger Holstein Kiel eilen in der 2. Fußball-Bundesliga weiter von Erfolg zur Erfolg. Berlin gelang beim 3:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth der vierte Sieg in Serie und kletterte auf den dritten Tabellenplatz. Kiel besiegte unter anderem dank des neunten Saisontores von Marvin Duksch Arminia Bielefeld mit 2:1 und bleibt nach dem ebenfalls vierten Sieg hintereinander Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf auf den Fersen. Der VfL Bochum verlor bei Eintracht Braunschweig mit 0:1. Berlin und Kiel bauen ihre Siegesserien weiter aus (Politik, 21.10.2017 - 15:30) weiterlesen...

Spitzenreiter in 2. Liga - Düsseldorf weiter siegreich - 1:0 gegen Darmstadt. Fußball-Bundesliga hält an. Durch einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 feierte der Tabellenführer den fünften Sieg in Folge. Düsseldorf - Der Siegeszug von Fortuna Düsseldorf in der 2. (Sport, 20.10.2017 - 20:30) weiterlesen...

Spitzenreiter Düsseldorf weiter siegreich. Düsseldorf - Der Siegeszug von Fortuna Düsseldorf in der 2. Fußball-Bundesliga hält an. Durch einen 1:0-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 feierte der Tabellenführer den fünften Sieg in Folge. Der FC Ingolstadt entwickelt langsam Heimstärke. Die Mannschaft feierte mit dem 3:0 gegen den 1. FC Heidenheim den zweiten Erfolg nacheinander im heimischen Sportpark. Spitzenreiter Düsseldorf weiter siegreich (Politik, 20.10.2017 - 20:30) weiterlesen...

Doppelpack von Teuchert - Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt. Auswärts ist der 1. FC Nürnberg die Mannschaft der Stunde in der zweiten Bundesliga. Die Franken stürmten in einem spektakulären Spiel bei Darmstadt 98 auf den dritten Platz. Doppelpack von Teuchert - Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt (Sport, 17.10.2017 - 07:10) weiterlesen...