Fußball, Bundesliga

Mönchengladbach - Matthias Ginter sieht sich als heimlichen Gewinner unter den Confed-Cup-Siegern.

09.07.2017 - 10:02:05

Gladbacher Neuzugang - Ginter: Heimlicher Confed-Cup-Gewinner? «Vielleicht ich»

«Wenn Sie mich so fragen, dann vielleicht sogar ich selbst», antwortete der von Borussia Dortmund zu Borussia Mönchengladbach gewechselte Fußball-Nationalspieler auf eine entsprechende Frage der «Bild am Sonntag».

«Erst hatten mich wahrscheinlich nicht allzu viele auf dem Zettel ? aber nach dem ersten Spiel habe ich immer auf dem Platz gestanden und war Stammspieler, habe gute Leistungen gezeigt», erläuterte Ginter. «Das Turnier hat mich auf jeden Fall weitergebracht.» Zudem nannte der 23-Jährige Leon Goretzka und Timo Werner als Gewinner. Allerdings seien sie «in aller Munde ? also sicher nicht heimlich».

Zudem sagte der Abwehrspieler seinem Ex-Verein für die kommende Bundesliga-Saison den Kampf an. «Okay, wird schwer, Dortmund hat schon wahnsinnig viel Qualität», sagte er: «Aber ich kann versprechen, dass wir alles geben werden, um am Ende die bessere Borussia zu sein.» Gladbach sei «vom Umfeld her bestens für Europa aufgestellt». Dass Manager Max Eberl stets einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel ausgibt, erachtet Ginter als Taktik: «Es ist doch klar, dass er damit Druck von den Spielern nehmen will.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

16. Spieltag - Trainer Stöger vor BVB-Premiere in Mainz - RBL in Wolfsburg. Peter Stöger steht vor seinem Debüt als Trainer von Borussia Dortmund. Der BVB ist am Dienstag in Mainz gefordert. Eröffnet wird der 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga in Wolfsburg. Der VfL trifft auf Vizemeister RB Leipzig. 16. Spieltag - Trainer Stöger vor BVB-Premiere in Mainz - RBL in Wolfsburg (Sport, 12.12.2017 - 07:16) weiterlesen...

In München - Bayern-Star Ribéry vor Gericht - Streit um Berater-Provision. Der Fußballstar des FC Bayern München wird von seinem ehemaligen Manager auf die Zahlung einer Millionen-Provision verklagt. Franck Ribéry muss vor Gericht. (Unterhaltung, 12.12.2017 - 07:16) weiterlesen...

2. Bundesliga: Nürnberg gewinnt in Düsseldorf Zum Abschluss des 17. (Sport, 11.12.2017 - 22:23) weiterlesen...

«Nicht blauäugig» - Köln-Sportchef Veh glaubt nicht an «Super-Wunder». Armin Veh geht seine Aufgabe beim 1. FC Köln mit Optimismus an. An den Klassenverbleib glaubt der neue Sport-Geschäftsführer aber nicht mehr. «Nicht blauäugig» - Köln-Sportchef Veh glaubt nicht an «Super-Wunder» (Sport, 11.12.2017 - 14:48) weiterlesen...

Kölner Krise - Neuer FC-Sportchef Veh rechnet nicht mehr mit Klassenerhalt. Köln  - Der neue Sportchef Armin Veh richtet sich schon beim Amtsantritt auf einen Abstieg des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ein. Kölner Krise - Neuer FC-Sportchef Veh rechnet nicht mehr mit Klassenerhalt (Sport, 11.12.2017 - 13:26) weiterlesen...

Meldung eine «Ente» - FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück München - Der FC Bayern München hat ein Interesse an einer Verpflichtung von Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno von Bayer 04 Leverkusen im Winter energisch zurückgewiesen. (Sport, 11.12.2017 - 12:18) weiterlesen...