Fußball, Bundesliga

Leipzig - Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig will in dieser Transferperiode keine weiteren Spieler mehr holen.

29.08.2016 - 15:06:06

RB Leipzig plant keine weiteren Neuverpflichtungen

«Wir sind gut aufgestellt. Das war es jetzt», sagte Trainer Ralph Hasenhüttl, nachdem der Verein in Oliver Burke (Nottingham Forest) und Bernardo (Red Bull Salzburg) die Neuzugänge Nummer fünf und sechs verpflichtet hatte.

«Die zwei Neuzugänge tun uns gut. Wir hatten nicht so viele Optionen in der Breite. Es sind Spieler, die absolut in unser Beuteschema passen ? jung und Rohdiamanten», sagte der 49-jährige Coach. Laut Hasenhüttl ist es jedoch möglich, dass die Leipziger bis zum Ende der Transferperiode am Mittwoch noch Spieler abgeben.

Aufgrund der dünnen Personaldecke während der anstehenden Länderspielpause - gleich acht Nationalspieler fehlen den Leipzigern - hat der Verein das für Donnerstag angesetzte Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Dukla Prag abgesagt. Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer (Österreich), Emil Forsberg (Schweden), Yussuf Poulsen (Dänemark), Oliver Burke (Schottland) sowie Peter Gulacsi und Zsolt Kalmar (Ungarn) bestreiten zwischen dem 4. und 6. September WM-Qualifikationspartien. Timo Werner ist in die deutsche U21 berufen worden. 

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bild: Bundesliga erwägt Pause für Video-Beweis Die Bundesliga erwägt laut eines Zeitungsberichts angeblich eine Pause für den erst mit dieser Saison eingeführten "Video-Beweis". (Sport, 23.08.2017 - 21:36) weiterlesen...

Nach kleineren Blessuren - Thiago und Javi Martínez absolvieren Teile des Teamtrainings München - Spielmacher Thiago und Defensivallrounder Javi Martínez haben beim FC Bayern erstmals nach ihren Verletzungen wieder Großteile des Mannschaftstrainings absolviert, wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte. (Sport, 22.08.2017 - 14:42) weiterlesen...

2. Bundesliga: Ingolstadt entlässt Cheftrainer Walpurgis Der Zweitligist FC Ingolstadt 04 hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem bisherigen Cheftrainer Maik Walpurgis getrennt. (Sport, 22.08.2017 - 13:13) weiterlesen...

2. Bundesliga: Bielefeld nach Sieg gegen Bochum Tabellenführer Zum Abschluss des 3. (Sport, 21.08.2017 - 22:25) weiterlesen...

Spiel beim SC Freiburg - Eintracht mit 0:0, Videobeweis und Boateng-Premiere. Eintracht Frankfurt bereitet sich auf Wolfsburg vor. Kevin-Prince Boateng will sich nach seiner Premiere bei den Hessen einfinden - und blickt positiv in die Zukunft. Nach dem 0:0 zum Bundesliga-Auftakt hat der SC Freiburg ein kniffliges Programm vor sich. (Sport, 21.08.2017 - 08:14) weiterlesen...

Erstes Tor im 47. Liga-Spiel - Sieg-Torschütze Elvedi: Derby-Held dank «Super-Grätsche». Doch für seinen Trainer war es aus einem ganz anderen Grund der Mann des Tages. Sein erstes Tor in der Fußball-Bundesliga hatte sich Nico Elvedi für einen besonderen Moment aufgehoben. (Sport, 21.08.2017 - 07:58) weiterlesen...