Fußball, Bundesliga

Köln - Mit einem späten Tor hat Kerem Demirbay 1899 Hoffenheim erstmals in der Clubgeschichte in den Europapokal geschossen.

21.04.2017 - 22:32:05

1:1 gegen FC Köln - Hoffenheim macht Europapokal-Teilnahme klar

Der Mittelfeldprofi rettete den Kraichgauern am Freitagabend in der Fußball-Bundesliga beim 1:1 (0:0) im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln mit seinem Tor in der Nachspielzeit einen Punkt, der die letzten Restzweifel an der Europapokal-Qualifikation für kommende Saison ausräumte. Zuvor hatte Leonardo Bittencourt (58.) die Kölner in Führung gebracht. Hoffenheim bleibt Tabellendritter, die Kölner verbesserten sich vorübergehend auf Rang sechs.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

2. Bundesliga: Stuttgart schlägt Union Berlin 3:1 Der VfB Stuttgart hat am 30. (Sport, 24.04.2017 - 22:06) weiterlesen...

DFB ermittelt - Fan-Sprecher räumt «gewisse Radikalisierung» ein. Keine zwei Wochen nach dem Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus lassen einige Fans jegliches Feingefühl vermissen. Rauchbomben, Hetzplakate, üble Gesänge: Die Vorfälle aus der Bundesliga beschäftigen Verantwortliche und Zuschauer mehr als sonst. (Sport, 24.04.2017 - 15:52) weiterlesen...

Plötzlich wieder im Fokus - Löw macht Kruse Hoffnungen auf Comeback. Von der Öffentlichkeit geächtet, vom Bundestrainer verbannt. Nichts ging mehr für Kruse. Nach seinen vielen Treffern für Werder könnte sich das zumindest für diesen Sommer wieder ändern. Vor einem Jahr war die Nationalmannschaftskarriere von Max Kruse praktisch beendet. (Sport, 24.04.2017 - 13:42) weiterlesen...

Nach Fan-Fehlverhalten: DFB ermittelt gegen Köln, Frankfurt und HSV (Politik, 24.04.2017 - 12:50) weiterlesen...

DFB ermittelt - Wegen Hopp-Schmähungen: Hoffenheimer Anwaltsschreiben an DFB Zuzenhausen - 1899 Hoffenheim hat nach den Schmähungen gegen Mäzen Dietmar Hopp den Deutschen Fußball-Bund nachdrücklich zum Handeln aufgefordert. (Sport, 24.04.2017 - 12:34) weiterlesen...

«Platz zwei verteidigen» - Hasenhüttl will Thema Werner «zu Grabe tragen». Er antwortete mit einem Tor. Sein Trainer will das Thema nun endgültig beendet sehen. Nach seiner Schwalbe im Hinspiel musste Leipzigs Timo Werner im Rückspiel einiges über sich ergehen lassen. (Sport, 24.04.2017 - 09:02) weiterlesen...