Fussball, Fußball

In der 1.

12.08.2017 - 20:28:24

DFB-Pokal: Hoffenheim gewinnt gegen Erfurt - Darmstadt raus

Hauptrunde des DFB-Pokals hat Hoffenheim bei Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 gewonnen, Jahn Regensburg hat den SV Darmstadt 98 mit einem 3:1 aus dem Turnier geworfen. Trotz der Niederlage zeigten die Erfurter, die in der dritten Liga in dieser Saison noch kein Spiel gewinnen konnten, eine erstaunlich gute Leistung und standen insbesondere in der Defensive solide. Lediglich in der 55. Minute passten sie nicht auf, was Hoffenheims Amiri den Siegtreffer ermöglichte.

Die Regensburger machten ihr Spiel gegen Darmstadt besonders spannend, nachdem es fast die ganze zweite Halbzeit über 1:1 stand, sorgten zwei Treffer von Jonas Nietfeld (87.) und Marco Grüttner (94.) für einen doch noch deutlichen Sieg. Die parallel ausgetragene Partie zwischen Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf musste beim Stand von 1:1 in die Verlängerung.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Schröder: In Frauen-Nationalmannschaft herrscht zu viel Demokratie Nach der 2:3-Heimniederlage der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Island geht Trainerlegende Bernd Schröder mit dem Team hart ins Gericht: "In der Nationalmannschaft herrscht zu viel Demokratie. (Sport, 23.10.2017 - 00:01) weiterlesen...

1:1 gegen Hoffenheim - Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt Wolfsburg - Felix Uduokhai hat den VfL Wolfsburg auch im fünften Spiel unter Trainer Martin Schmidt noch zu einem Unentschieden geschossen. (Sport, 22.10.2017 - 20:02) weiterlesen...

1:1 gegen Hoffenheim - Wolfsburg unter Schmidt weiter sieglos Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit dem neuen Trainer Martin Schmidt unentschieden gespielt. (Sport, 22.10.2017 - 20:00) weiterlesen...

1. Bundesliga: Wolfsburg und Hoffenheim trennen sich 1:1 Der VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim haben sich am 9. (Sport, 22.10.2017 - 19:57) weiterlesen...

Krisen gehen weiter - Stöger und Nouri wollen Erfolgserlebnisse erzwingen. Noch immer sind der FC und Werder in dieser Saison sieglos. Die Trainer Stöger und Nouri setzen darauf, dass die Spielzeit lang genug ist, um sich von den Tabellenplätzen 18 und 17 lösen zu können. Nach dem 0:0 zwischen Köln und Bremen dauert die Krise beider Clubs an. (Sport, 22.10.2017 - 17:36) weiterlesen...

1. Bundesliga: Freiburg und Hertha trennen sich 1:1 Der SC Freiburg und Hertha BSC haben sich am 9. (Sport, 22.10.2017 - 17:25) weiterlesen...