Fußball, Bundesliga

Hamburg - Fußball-Profi Pierre-Michel Lasogga wechselt auf Leihbasis vom Hamburger SV zum englischen Zweitligisten Leeds United.

29.08.2017 - 22:06:05

Zunächst bis Sommer 2018 - HSV-Profi Lasogga wechselt auf Leihbasis zu Leeds United. Der 25 Jahre alte Stürmer wird zunächst bis Sommer 2018 verliehen, teilte der norddeutsche Fußball-Bundesligist mit.

Zuletzt war der Angreifer beim HSV für zwei Tage freigestellt worden, um die Transferoption zu Leeds United zu überprüfen. Der einstige Retter, der den HSV in der Saison 2013/14 mit 13 Toren und dem entscheidenden Treffer im Relegationsspiel bei Greuther Fürth (0:0/1:1) vor dem Abstieg aus der Bundesliga bewahrt hatte, war zuletzt hinter Bobby Wood, Sven Schipplock und Luca Waldschmidt allenfalls nur noch Stürmer Nummer vier bei den Hamburgern.

Lasogga war im Sommer 2014 für 8,5 Millionen Euro Ablöse von Hertha BSC verpflichtet worden und gilt als einer der Top-Verdiener im HSV-Kader. Sein Vertrag bei den Norddeutschen läuft noch bis 2019.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bremen-Krise - Werder-Manager Baumann stärkt Trainer Nouri den Rücken. «Wir sind überzeugt von der Arbeit von Alex und seinem Trainerteam», sagte Baumann in Bremen. Bremen - Auch nach dem achten Bundesliga-Spiel ohne Sieg hat sich Werder-Manager Frank Baumann demonstrativ hinter Trainer Alexander Nouri gestellt. (Sport, 17.10.2017 - 11:52) weiterlesen...

Rückendeckung für Gisdol - Bruchhagen: Keine Trainer-Diskussion beim Hamburger SV Hamburg - Trainer Markus Gisdol genießt auch nach dem sechsten sieglosen Spiel des Hamburger SV hintereinander die Rückendeckung von Heribert Bruchhagen. (Sport, 17.10.2017 - 10:58) weiterlesen...

2. Bundesliga: Darmstadt verliert 3:4 gegen Nürnberg Der SV Darmstadt hat am 10. (Sport, 16.10.2017 - 22:25) weiterlesen...

Bremer Krise - Werder-Coach Nouri trotz Baumann-Bekenntnis geschwächt. Dabei wird selbst in der Mannschaft wohl längst über Alexander Nouris taktische Vorgaben diskutiert. Sollte Werder auch in Köln nicht gewinnen, dürften Sportchef Frank Baumann die Argumente ausgehen. Offiziell gibt es keine Trainerdiskussion bei Werder Bremen. (Politik, 16.10.2017 - 12:56) weiterlesen...

Bundesliga - Boateng dachte an Abschied vom FC Bayern. Weil der Fußball-Nationalspieler unter dem ehemaligen Trainer Carlo Ancelotti nicht wie gewohnt eine zentrale Rolle spielte, stand ein Wechsel offenbar im Raum. München - Jérôme Boateng hat vor der aktuellen Saison mit einem Weggang vom FC Bayern geliebäugelt. (Sport, 16.10.2017 - 11:36) weiterlesen...

2:2 gegen Wolfsburg - Bayers Punkte-Verschenker mit Druck in die Derbys. Auf die Komplimente für die Spielweise will sich Trainer Heiko Herrlich deshalb nicht verlassen. Zumal nun zwei Derbys hintereinander anstehen. Bayer Leverkusen spielt gut, verschenkt aber ständig Punkte. (Sport, 16.10.2017 - 10:54) weiterlesen...