Fußball, Europa League

Gelsenkirchen weiter um Abwehrchef Benedikt Höwedes und Außenverteidiger Sead Kolasinac.

19.04.2017 - 15:56:05

Vor Ajax-Rückspiel - Schalke bangt weiter um Höwedes und Kolasinac

«Höwedes ist fraglich. Bei Seo stehen die Chancen 50:50», sagte Trainer Markus Weinzierl. Er wolle bei beiden aber «jedes vertretbare Risiko eingehen.» Sportdirektor Axel Schuster zeigte sich in Bezug auf Höwedes «optimistisch».

Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting fehlt weiter wegen seiner Knieprobleme. Bei ihm wird ein weiteres MRT am Donnerstag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. «Klar ist, dass es keine Major-Verletzung ist. Die Frage ist, ob es in dieser Saison noch mal reicht», erklärte Schuster. Thilo Kehrer ist am Donnerstag gesperrt, Coke nicht spielberechtigt. Klaas-Jan Huntelaar ist nach seinem krankheitsbedingten Ausfall im Bundesliga-Spiel bei Schlusslicht Darmstadt 98 wieder einsatzbereit.

Aufgegeben hat Weinzierl die Hoffnung auf ein Weiterkommen nach dem 0:2 im Hinspiel nicht. «Wir sind jetzt Außenseiter. Aber es ist definitiv möglich. Wir glauben daran und werden auf Sieg spielen.» Es gelte, «die richtige Mischung zu finden. Wir müssen Risiko gehen, dürfen aber nicht kopflos spielen.»

Elfmeterschießen hat der Schalker Trainer nicht ausdrücklich trainieren lassen. «Es liegt viel Arbeit vor uns, das zu erreichen. Wenn wir das schaffen würden, wäre wir psychologisch klar im Vorteil. Und dann würden wir die passenden fünf Schützen finden.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Nach Europa-League-Aus - Kölns neuer Sportchef Veh mit Berg von Arbeit. FC Köln seit 25 Jahren ist schon nach der Europa-League-Gruppenphase beendet. Vielleicht gar nicht so verkehrt: Jetzt kann sich die Mannschaft mit einem noch zu findenden neuen Trainer ganz aufs Drinbleiben in der Bundesliga konzentrieren. Die erste Europacup-Teilnahme des 1. (Sport, 08.12.2017 - 09:16) weiterlesen...

1899 Hoffenheim - Nagelsmann rechnet mit Abgang von Sandro Wagner 1899 Hoffenheim wird in der Bundesliga-Rückrunde ziemlich sicher ohne seinen Nationalstürmer Sandro Wagner antreten: Trainer Julian Nagelsmann geht davon aus, dass sich der FC Bayern mit seinem Club über die Ablöse einigen wird. (Sport, 08.12.2017 - 07:50) weiterlesen...

Europa League - Ruthenbeck nach Kölns Aus: «Wir werden wieder angreifen». Mit Interims-Nachfolger Stefan Ruthenbeck verliert der Bundesliga-Tabellenletzte Köln bei Roter Stern Belgrad 0:1 und scheidet aus der Europa League aus. Vier Tage nach der Trennung von Peter Stöger ist die Überraschung ausgeblieben. (Sport, 08.12.2017 - 07:38) weiterlesen...

Torwart hält Elfer - Dardai nach Euro-Aus: «Keine Klinsmann-Show abziehen». Die neue junge Spielergeneration um Trainersohn Palko Dardai und Jonathan Klinsmann sorgt für neue positive Stimmung. Dass sich Hertha die Europa-League-Gruppenphase ganz anders vorgestellt hat, wird bei Spielern und Verantwortlichen schnell abgehakt. (Sport, 08.12.2017 - 07:36) weiterlesen...

Köln verpasst Europa-League-Überraschung. Belgrad - Nach Hertha BSC und 1899 Hoffenheim ist auch der 1. FC Köln aus der Europa League ausgeschieden. Im ersten Spiel unter Interimscoach Stefan Ruthenbeck verloren die Kölner das letzte Gruppenspiel bei Roter Stern Belgrad mit 0:1. Hertha verabschiedete sich mit einem 1:1 gegen die Schweden von Östersunds FK aus der Europa League. Hoffenheim spielte ebenfalls 1:1 gegen Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien. Köln verpasst Europa-League-Überraschung (Politik, 07.12.2017 - 23:12) weiterlesen...

0:1 gegen Roter Stern Belgrad - Köln verpasst Europa-League-Überraschung. FC Köln die Europa-League-Überraschung verpasst. Belgrad - Im Spiel eins nach der Ära Peter Stöger hat der 1. (Sport, 07.12.2017 - 23:06) weiterlesen...