Fußball, Bundesliga

Gelsenkirchen - Ralf Fährmann geht mit dem FC Schalke 04 selbstbewusst in das Auswärtsspiel bei RB Leipzig, warnt aber auch vor dem ungeschlagenen Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga.

30.11.2016 - 13:56:06

«Topspiel auf Augenhöhe» - Schalkes Fährmann vor Partie in Leipzig selbstbewusst

«Das wird verdammt schwer. Beide Teams sind gut drauf, es wird ein absolutes Topspiel auf Augenhöhe», sagte der Torhüter vor der Partie am kommenden Samstag (18.30 Uhr) in einem auf der Vereins-Homepage veröffentlichten Interview.

Der Aufsteiger aus Leipzig hat noch keine Partie in der Liga verloren. Die seit zwölf Pflichtspielen in drei Wettbewerben ungeschlagenen Schalker kletterten mittlerweile auf Rang acht. «Bei uns läuft es derzeit. Das ist ein sehr gutes Gefühl, aber natürlich auch eine Statistik, die wir weiter ausbauen wollen», sagte der 28-Jährige. Gleichwohl sei es nicht so, «dass wir sagen, nach dem schwachen Start ist jetzt alles Friede, Freude, Eierkuchen. Wir wollen mehr und sind mit unserem Tabellenstand noch nicht zufrieden.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Zehn Jahre beim FC Bayern - Ribéry: Mit ungebrochenem Ehrgeiz in finales Bayern-Hurra. Damals war das noch eine riesige Ablösesumme. Jetzt steht der Franzose als dienstältester Profi des Rekordmeisters vor seiner elften Saison in München. In Asien läuft er sich warm - mit ungebrochenem Ehrgeiz. 2007 kam Franck Ribéry für 25 Millionen Euro zum FC Bayern. (Sport, 21.07.2017 - 11:26) weiterlesen...

Mächtig wie nie - Spielerberater und das Milliardengeschäft Fußball. Ebenfalls immer mehr davon verdienen mittlerweile Spielerberater. Ihr Einfluss ist über die Jahre enorm gewachsen. Im Profifußball fließt immer mehr Geld. (Sport, 21.07.2017 - 11:18) weiterlesen...

Kapitän fällt aus - Außenband-Teilriss: BVB vier Wochen ohne Schmelzer. Wie der Pokalsieger mitteilte, hat sich der 29 Jahre alte Außenverteidiger einen Außenband-Teilriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Dortmund - Borussia Dortmund muss vorerst auf Kapitän Marcel Schmelzer verzichten. (Sport, 20.07.2017 - 11:46) weiterlesen...

Neuzugang tritt nicht nach - Brumas erster Auftritt bei RB Leipzig eher schüchtern. Bruma redet. Er redet eher leise. Auch inhaltlich keine lauten Töne. Nach heftiger Kritik seines Ex-Trainers lässt er sich auf keine verbale Revanche ein. Und das Thema Stammplatz? Er will spielen, klar, aber letztlich entscheidet ja der Trainer. Eine kleine Runde. (Sport, 19.07.2017 - 16:00) weiterlesen...

Neuer wird Lahm-Nachfolger als Kapitän des FC Bayern. Der 31 Jahre alte Spielführer der deutschen Nationalmannschaft wird Nachfolger von Philipp Lahm, der seine Profi-Karriere nach der vergangenen Saison beendet hatte. «Manuel, das ist ein Mann, der jetzt sehr gestanden auch die Binde von Philipp übernehmen wird», sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge während der Asienreise des Rekordmeisters. München - Fußball-Weltmeister Manuel Neuer wird zukünftig wie erwartet auch den FC Bayern München als Kapitän anführen. (Politik, 19.07.2017 - 14:02) weiterlesen...

75 Millionen-Angebot - Keita-Verkauf bei RB Leipzig: Mateschitz mit klarer Absage Leipzig - Getränke-Milliardär Dietrich Mateschitz hat dem Verkauf von Leistungsträgern wie Naby Keita beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig eine klare Absage erteilt. (Sport, 19.07.2017 - 10:06) weiterlesen...