Fußball, Bundesliga

Freiburg - DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund will am Samstagabend über die weitere Vorgehensweise im Fall Ousmane Dembélé entscheiden.

12.08.2017 - 18:42:05

Dembélé will zum FC Barcelona - Fall Dembélé: BVB will über weiteres Vorgehen entscheiden

«Was ich darüber sagen kann: heute Abend setzen Aki Watzke, Michael Zorc und ich uns zusammen», sagte Trainer Peter Bosz nach dem 4:0 im DFB-Pokal gegen Verbandsligist 1. FC Rielasingen-Arlen und fügte hinzu: «Was ich zu sagen hätte, das muss ich heute Abend sagen. Nicht jetzt schon.»

Um was es bei dem Treffen gehen soll - ohne eine veränderte Faktenlage - «erfahrt ihr morgen», ergänzte Sportdirektor Zorc vor der Rückreise nach Dortmund.

Dembélé hatte am Donnerstag beim BVB das Training geschwänzt, um offenbar seinem Wechselwunsch zum FC Barcelona Nachdruck zu verleihen. Die Westfalen suspendierten den Franzosen daraufhin bis Montag. Die erste Offerte der Katalanen hatten die Dortmunder als zu niedrig beziffert und entsprechend abgelehnt.

Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic glaubt indes nicht, dass ein derartiger Vorfall auch beim deutschen Meister passieren könnte. «Unsere Spieler machen so etwas nicht. Die sind vernünftig», sagte der Bosnier vor dem 5:0 des FCB gegen den Chemnitzer FC dem TV-Sender Sky.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln. Der BVB gewann am Abend in der Fußball-Bundesliga mit 2:0 beim FSV Mainz 05. Bayern-Verfolger RB Leipzig droht den Anschluss an den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga zu verlieren. Die Sachsen kamen beim VfL Wolfsburg über ein 1:1-Remis nicht hinaus. Ein wichtiger Erfolg gelang Eintracht Frankfurt. Die Eintracht gewann beim Hamburger SV 2:1. Der SC Freiburg schob sich mit einem 1:0-Heimsieg gegen Gladbach aus den Abstiegsrängen. Berlin - Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen und ist gleich im ersten Spiel unter Peter Stöger in die Erfolgsspur zurückgekehrt. (Politik, 12.12.2017 - 22:52) weiterlesen...

Nächster Dreier - Nach Kraftakt in Köln: Freiburg schlägt auch Gladbach Freiburg - Der SC Freiburg hat sich für seine Formstärke erneut mit wichtigen Punkten für den Klassenverbleib belohnt und auch Champions-League-Anwärter Borussia Mönchengladbach geschlagen. (Sport, 12.12.2017 - 22:38) weiterlesen...

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt mit Stöger wieder Am 16. (Sport, 12.12.2017 - 22:33) weiterlesen...

Leipzig lässt erneut Punkte - Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln. Vizemeister RB Leipzig verliert als Bayern-Verfolger weiter Boden. Ein wichtiger Sieg gelingt Frankfurt. Bosz weg, Punkte da: Borussia Dortmund bejubelt den ersten Liga-Sieg seit Ende September. (Sport, 12.12.2017 - 22:32) weiterlesen...

Erfolg in Hamburg - Frankfurt bestraft HSV-Fehler: Eintracht bestes Auswärtsteam. Nach dem 1:2 (1:2) am Dienstagabend rutscht der HSV wieder auf den Relegationsplatz, die Eintracht kratzt nach dem fünften Auswärtssieg plötzlich an den den Champions-League-Plätzen. Hamburg - Der Hamburger SV kann gegen Eintracht Frankfurt einfach nicht mehr gewinnen. (Sport, 12.12.2017 - 22:30) weiterlesen...

Bosz-Nachfolger - Trainer Stöger feiert perfekten Einstand beim BVB. Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Stöger gab es am Dienstag am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga ein 2:0 (0:0) gegen den 1. FSV Mainz 05. Bosz-Nachfolger - Trainer Stöger feiert perfekten Einstand beim BVB (Sport, 12.12.2017 - 22:26) weiterlesen...