Fussball, Fußball

Der ehemalige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach will seine verbliebenen Ämter in internationalen Fußball-Gremien aufgeben.

16.12.2016 - 16:25:47

Niersbach erklärt Rückzug von Fußball-Ämtern

"Ich habe für mich entschieden, nicht mehr den internationalen Sportgerichtshof Cas anzurufen, sondern vielmehr die persönliche Konsequenz zu ziehen, meine Ämter in den internationalen Gremien aufzugeben", so Niersbach am Freitag in einer persönlichen Erklärung. "Im Fifa-Council bin ich noch bis 2019 gewählt, doch dieser Platz sollte angesichts der vielen wichtigen Themen nicht länger unbesetzt bleiben, weswegen ich sofort zurücktrete."

Zuvor hatte die Berufungskommission des Weltverbands Fifa Niersbachs Einspruch gegen seine Einjahres-Sperre abgelehnt. Er habe mit seinem Verhalten gegen mehrere Artikel des Fifa-Ethikcodes verstoßen, teilte die Fifa mit. Die von der Ethikkommission ausgesprochene Sperre wegen des Skandals um die Vergabe der WM 2206 sei "verhältnismäßig".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Hertha gewinnt in Leipzig Zum Abschluss des 17. (Sport, 17.12.2017 - 19:57) weiterlesen...

4:4-Unentschieden - Acht-Tore-Spektakel: Hannover bremst Leverkusen. Beim packenden 4:4 (2:3) blieben die Leverkusener zwar im zwölften Spiel in der Bundesliga nacheinander ungeschlagen, verpassten aber den möglichen Sprung auf Platz zwei. Hannover - Mit einem irren Acht-Tore-Spektakel hat Hannover 96 den Erfolgszug von Bayer Leverkusen gebremst. (Sport, 17.12.2017 - 17:30) weiterlesen...

1. Bundesliga: Hannover und Leverkusen trennen sich 4:4 Im ersten Sonntagsspiel des 17. (Sport, 17.12.2017 - 17:25) weiterlesen...

2. Bundesliga: Kiel verpasst Tabellenführung Am 18. (Sport, 17.12.2017 - 15:26) weiterlesen...

Spätes Pulisic-Tor - Erfolgreiches BVB-Heimdebüt von Stöger: 2:1 gegen Hoffenheim. Vier Tage nach dem erfolgreichen Debüt des neuen BVB-Trainers beim Spiel in Mainz (0:2) setzte sich der Revierclub mit 2:1 (0:1) gegen 1899 Hoffenheim durch. Dortmund - Zweites Spiel, zweiter Sieg - bei Borussia Dortmund geht es unter der Regie von Peter Stöger wieder aufwärts. (Sport, 16.12.2017 - 20:30) weiterlesen...

Spätes Pulisic-Tor - Stöger siegt mit Dortmund 2:1 gegen Hoffenheim. Dortmund - Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse sicherte Christian Pulisic dem BVB am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem Tor in der 89. Minute den späten 2:1 (0:1)-Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Spätes Pulisic-Tor - Stöger siegt mit Dortmund 2:1 gegen Hoffenheim (Sport, 16.12.2017 - 20:26) weiterlesen...