Fußball, Bundesliga

Darmstadt - Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz spielt künftig für den SV Darmstadt 98.

11.04.2017 - 09:44:04

«Freue mich riesig» - Großkreutz-Wechsel zu Darmstadt 98 perfekt. Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung.

Großkreutz erhält vom Sommer an einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019, nachdem sich der VfB Stuttgart vor einem Monat von ihm getrennt hatte. «Ich bin überglücklich und unheimlich stolz, dass es uns gelungen ist, einen Spieler wie Kevin Großkreutz nach Darmstadt zu holen und ihn von unserem Weg zu überzeugen», sagte Trainer Torsten Frings in einer Clubmitteilung.

Großkreutz sagte: «Ich freue mich riesig auf Darmstadt 98. Torsten Frings hat sich sehr um mich bemüht und zusammen mit den Verantwortlichen davon überzeugt, dass es der richtige Schritt für mich ist.» Der 28-jährige frühere Dortmunder hatte nach seinem Aus beim Zweitligisten Stuttgart am 3. März noch angekündigt, sich vorerst aus dem Profi-Fußball zurückziehen zu wollen.

Der Vertrag mit dem VfB war aufgelöst worden. Damit reagierten die Schwaben auf einen folgenschweren nächtlichen Ausflug von Großkreutz mit Jugendlichen des VfB. Bei einem Angriff einer anderen Gruppe wurde er verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

BVB-Boss in Sorge - Watzke fürchtet um internationale Konkurrenzfähigkeit Berlin - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund sorgt sich um die internationale Konkurrenzfähigkeit der Fußball-Bundesliga. (Sport, 22.09.2017 - 09:34) weiterlesen...

Bayern gegen Wolfsburg - Als Robert Lewandowski in «Trance» geriet. Schon früh in der Saison zeichnet sich ein Titelduell Bayern gegen Dortmund ab. Zum Auftakt des 6. Spieltages können die Münchner den BVB überflügeln. Beim Gegner sitzt der Hoffnungsträger auf der Bank. Bayern gegen Wolfsburg - Als Robert Lewandowski in «Trance» geriet (Sport, 22.09.2017 - 05:12) weiterlesen...

2. Bundesliga: Nürnberg schlägt Bochum 3:1 Der 1. (Sport, 21.09.2017 - 22:23) weiterlesen...

Durch FIFA-Eilverfahren - Alario sofort für Bayer Leverkusen spielberechtigt. Nach Vereinsangaben hat der Weltverband FIFA das von Bayer 04 beantragte Eilverfahren zugunsten der Leverkusener entschieden. Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann den argentinischen Nationalspieler Lucas Alario sofort einsetzen. (Sport, 21.09.2017 - 20:30) weiterlesen...

Bundesliga-Freitagsspiel - Bayern-Plan: Rasantes Warm-up gegen Wolfsburg für Paris. spukt in München bereits in allen Köpfen herum. Boss Rummenigge heizt das Duell verbal schon mal an. Vorher haben Wolfsburg-Schreck Lewandowski und seine Kollegen aber noch einen Job zu erledigen - gegen einen Bayern-Spezialisten. Das Kräftemessen mit Neymar und Co. (Sport, 21.09.2017 - 15:16) weiterlesen...

Bundesliga-Spitzenreiter - Borussia Dortmund feiert sich und Jarmolenko. Borussia Dortmund überzeugt unter dem neuen Trainer Peter Bosz mit Offensiv-Power und Defensiv-Stabilität. Die Fans feiern den BVB schon als Champion, Neuzugang Andrej Jarmolenko scheint den abgewanderten Ousmane Dembélé schnell vergessen zu machen. (Sport, 21.09.2017 - 13:14) weiterlesen...