Fußball, Bundesliga

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 wird die kommende Partie beim SC Freiburg mit Ramon Berndroth als Interimstrainer bestreiten.

06.12.2016 - 14:40:06

Keine Dauerlösung - Darmstadt zunächst mit Interimscoach Berndroth

Dies erklärte Präsident Rüdiger Fritsch bei einer Pressekonferenz des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten. Einen Tag zuvor hatten sich die «Lilien» vom bisherigen Coach Norbert Meier und Sportdirektor Holger Fach getrennt. Berndroth, der bislang Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums war, soll das Team auf die Begegnung am Samstag (15.30 Uhr) im Breisgau vorbereiten. 

Es sei nicht auszuschließen, dass Berndroth auch in den restlichen beiden Spielen vor der Winterpause gegen den FC Bayern und bei Hertha BSC die Mannschaft betreue, sagte Fritsch: «Er steht für die drei Partien zur Verfügung.» Dass der 64-Jährige von der Interimslösung allerdings zum Cheftrainer werden könne, schloss der Präsident aus: «Das gehen wir nicht ergebnisoffen an. Das ist definitiv nicht der Plan, und ich kann mir das selbst nicht vorstellen, wenn er 15 Punkte aus den nächsten drei Spielen holt.»

Mit sämtlichen gehandelten Kandidaten habe der Verein bislang «0,0 Kontakt» gehabt. Auch einen Zeitplan für die Nachfolgersuche von Coach Meier gebe es noch nicht. Nach der Trennung von Sportdirektor Fach müssen die «Lilien» dessen bisherigen Posten zusätzlich neu besetzen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

16. Spieltag - Geglücktes Stöger-Debüt beim BVB - Origis Fehlschuss. Der neue Trainer Peter Stöger hat bei Borussia Dortmund die erhoffte Trendwende eingeleitet. Bei der Trainer-Premiere des Österreichers gab es ein 2:0 in Mainz. Auch Frankfurt und Freiburg siegten zum Auftakt des 16. Spieltags in der Fußball-Bundesliga. 16. Spieltag - Geglücktes Stöger-Debüt beim BVB - Origis Fehlschuss (Sport, 13.12.2017 - 04:48) weiterlesen...

Trainer-Duell in Sinsheim - Spiel der Gegensätze: Erster gegen Letzter in München. Am Mittwoch treffen die Extrem-Teams der Liga aufeinander. Beim Spiel Hoffenheim gegen Stuttgart kommt es zum Duell zweier großer Trainertalente. Bayerns Vorsprung auf den Zweiten ist groß, doch nicht so groß wie Kölns Rückstand auf den Vorletzten. (Sport, 13.12.2017 - 04:48) weiterlesen...

Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln. Der BVB gewann am Abend in der Fußball-Bundesliga mit 2:0 beim FSV Mainz 05. Bayern-Verfolger RB Leipzig droht den Anschluss an den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga zu verlieren. Die Sachsen kamen beim VfL Wolfsburg über ein 1:1-Remis nicht hinaus. Ein wichtiger Erfolg gelang Eintracht Frankfurt. Die Eintracht gewann beim Hamburger SV 2:1. Der SC Freiburg schob sich mit einem 1:0-Heimsieg gegen Gladbach aus den Abstiegsrängen. Berlin - Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen und ist gleich im ersten Spiel unter Peter Stöger in die Erfolgsspur zurückgekehrt. (Politik, 12.12.2017 - 22:52) weiterlesen...

Nächster Dreier - Nach Kraftakt in Köln: Freiburg schlägt auch Gladbach Freiburg - Der SC Freiburg hat sich für seine Formstärke erneut mit wichtigen Punkten für den Klassenverbleib belohnt und auch Champions-League-Anwärter Borussia Mönchengladbach geschlagen. (Sport, 12.12.2017 - 22:38) weiterlesen...

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt mit Stöger wieder Am 16. (Sport, 12.12.2017 - 22:33) weiterlesen...

Leipzig lässt erneut Punkte - Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln. Vizemeister RB Leipzig verliert als Bayern-Verfolger weiter Boden. Ein wichtiger Sieg gelingt Frankfurt. Bosz weg, Punkte da: Borussia Dortmund bejubelt den ersten Liga-Sieg seit Ende September. (Sport, 12.12.2017 - 22:32) weiterlesen...