Fußball, WM-Qualifikation

Berlin - Fußball-Europameister Portugal hat sich auch im zweiten Spiel gegen einen Außenseiter in der WM-Qualifikation binnen vier Tagen keine Blöße gegeben.

10.10.2016 - 22:56:06

Portugal ohne Probleme gegen Färöer. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo kam gegen die Färöer zu einem sicheren 6:0 (3:0).

Die Schweizer blieben in der derselben Gruppe B ohne Punktverlust, kamen allerdings nur zu einem mühevollen 2:1 (1:0) gegen Andorra. Ungarn siegte in Lettland mit 2:0 (1:0).

In der Gruppe A übernahm Frankreich die Führung durch ein 1:0 (1:0) in Amsterdam im Klassiker gegen die Niederlande. Schweden ließ Bulgarien beim 3:0 (2:0) keine Chance. Weißrussland kam nur zu einem 1:1 (0:0) gegen Luxemburg.

In der Gruppe H gewann Belgien im portugiesischen Faro mit 6:0 (3:0) gegen Gibraltar. Dabei erzielte Christian Benteke nach sieben Sekunden das schnellste Tor in der Geschichte der WM-Qualifikation. Ex-Europameister Griechenland kam ebenfalls zum dritten Sieg im dritten Spiel mit dem 2:0 (1:0) in Estland. Bosnien-Herzegowina bezwang Zypern mit 2:0 (0:0).

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018. Lima - Als letzte Mannschaft hat sich Peru erstmals seit rund 35 Jahren wieder für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Im Nationalstadion von Lima gewann das Team im letzten Play-Off-Spiel der WM-Qualifikation am Abend gegen Neuseeland mit 2:0 und löste damit das Ticket für das WM-Turnier im Sommer 2018 in Russland. Die Tore erzielten Jefferson Farfán (27.) und Christian Ramos (65.). Die acht Vorrundengruppen der 32 Mannschaften werden am 1. Dezember ausgelost. Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018 (Politik, 16.11.2017 - 07:14) weiterlesen...

2:0 gegen Neuseeland - Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018. Als letztes Team qualifizierte sich Peru in dem Play-Off gegen Neuseeland. Jetzt ist das Teilnehmerfeld für die Fußball-WM komplett. (Sport, 16.11.2017 - 07:14) weiterlesen...

3:1 gegen Honduras - Kapitän Jedinak schießt Australien zur Fußball-WM 2018. In Sydney gewann der Gastgeber das Playoff-Rückspiel mit 3:1 (0:0) gegen Honduras und qualifizierte sich zum fünften Mal für die WM-Endrunde. Sydney - Australien hat sich dank Kapitän Mile Jedinak als vorletztes Team die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland gesichert. (Sport, 15.11.2017 - 12:16) weiterlesen...

Dänemark qualifiziert sich für Fußball-WM 2018. Auch dank des dreifachen Torschützen Christian Eriksen gewannen die Dänen am Abend mit 5:1 in Irland. Die Dänen sicherten sich nach dem 0:0 im Hinspiel souverän und verdient ihre fünfte WM-Teilnahme. Dublin - Dänemark hat sich als letztes Team aus Europa für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. (Politik, 14.11.2017 - 23:12) weiterlesen...

Playoff-Rückspiel - Dänemark qualifiziert sich für WM 2018 - 5:1 in Irland Dublin - Dänemark hat sich als letztes Team aus Europa für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. (Sport, 14.11.2017 - 23:02) weiterlesen...

Pfiffe gegen Seferovic - Schweizer WM-Kicker entsetzt über eigene Fans. Das Publikum pfeift Stürmer Seferovic gnadenlos aus. Der Ex-Frankfurter ist tief getroffen, seine Mitspieler reagieren entrüstet. Die WM-Qualifikation der Schweiz endet mit Misstönen. (Sport, 13.11.2017 - 11:58) weiterlesen...