Fußball, Bundesliga

Bad Ragaz - Trainer Andries Jonker vom VfL Wolfsburg hat den niederländischen Fußballverband KNVB für die sportliche Krise des Nationalteams deutlich kritisiert.

17.07.2017 - 07:20:05

Fußballverband KNVB - VfL-Coach Jonker kritisiert Oranje: Seit 15 Jahren ohne Plan

Dass nach der verpassten EM 2016 in Frankreich auch die WM im kommenden Jahr in Russland ohne Oranje stattfinden könnte, sei auch das Ergebnis der Arbeit des KNVB, sagte Jonker im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Louis van Gaal und ich haben 2001 für den KNVB den letzten Plan gemacht. Und in den 15 Jahren danach ist nichts mehr passiert», sagte der 54-Jährige im Wolfsburger Trainingslager in Bad Ragaz. «Es wird Zeit für einen neuen Plan.»

Jonker hatte Anfang des Jahrtausends als Jugendkoordinator für den Verband gearbeitet, der ehemalige Bayern-Coach van Gaal war in dieser Zeit erstmals Nationaltrainer der Niederlande. In der Qualifikation für die WM in Russland liegen die Holländer um Bayern-Star Arjen Robben derzeit nur auf dem dritten Platz der Gruppe A hinter Schweden und Frankreich.

Trotzdem glaubt Jonker an eine positive Zukunft des Nationalteams. «Trotz des fehlenden Plans und der genannten Umstände kommen wieder zahlreiche Talente nach. Das kann noch zwei, drei Jahre dauern», meinte der VfL-Coach. «Aber die Talente sind so groß und es gibt so viele davon, das kannst du nicht stoppen.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Werder-Hauptversammlung - Gewinn, Konter gegen Reif, Lob für Bremen-Coach Kohfeldt. Dabei geht das Selbstverständnis deutlich über die sportliche Situation hinaus. Dennoch gab es Lob für Sportchef Baumann. Auch weil er sich gegen TV-Kommentator Reif wehrte. Viel Kritik gibt es bei Werder Bremens Hauptversammlungen traditionell nie. (Sport, 21.11.2017 - 07:22) weiterlesen...

Champions League - RB-Team von Mateschitz fordert Monaco. Nun geht es im direkten Duell ums Überwintern im internationalen Wettbewerb. Es ist «ein Endspiel», sagt Ralph Hasenhüttl vor der Partie. Zwei Unternehmer ebneten den Weg der beiden Clubs RB Leipzig und AS Monaco in die Champions League. (Sport, 21.11.2017 - 07:16) weiterlesen...

2. Bundesliga: Kaiserslautern dreht Kellerduell in Dresden Zum Abschluss des 14. (Sport, 20.11.2017 - 22:24) weiterlesen...

Champions League - RB Leipzigs Reifeprüfung in Monaco. Für RB Leipzig ist der Auftritt bei AS Monaco ein entscheidendes Champions-League-Spiel. Beim Halbfinalisten der Vorsaison wollen die Sachsen die Chance aufs Achtelfinale wahren. Jetzt zählt es. (Sport, 20.11.2017 - 19:34) weiterlesen...

Richtige Mischung - Tedesco als Ruhepol: Schalker Euphorie vor Derby beim BVB. Trainer Tedesco gibt sich trotz der glänzenden Ausgangslage vor dem Revierderby in Dortmund gelassen. Aufsichtsratschef Tönnies schwärmt vom Coach und will «langfristig wieder vor Dortmund stehen». Nach dem Sprung auf Platz zwei ist die Euphorie auf Schalke groß. (Sport, 20.11.2017 - 13:18) weiterlesen...

Kantersieg gegen Hannover - Traum-Duo-Comeback: Hattrick-Held Kruse und Partner Bartels. Mit dem Hattrick-Held blüht auch ein anderer Spieler wieder auf. Werder Bremen feiert den ersten Saisonsieg und den Dreifach-Torschützen Max Kruse. (Sport, 20.11.2017 - 12:30) weiterlesen...